März 2006

 
 
» Erscheinungsdatum: 03/2006 » NATUR & HEILEN abonnieren

Dieses Heft ist leider vergriffen

Die einzelnen Artikel finden Sie aber in unserem Themenarchiv.



THEMEN

BEWUSST-SEIN - Gib deiner Zeit mehr Leben Entschleunigung als Weg zum Glück

In der heutigen Zeit dominieren Eile, Stress, überall werden noch effizientere Handlungsabläufe gesucht, Leistungssteigerungen gefordert. Auf der Strecke bleiben Ruhe, Gelassenheit und innerer Frieden. Vergessen wird das, was unserem Leben Qualität verleiht. Entschleunigung kann uns zur wahren Lebensqualität verhelfen. Manfred Folkers, langjähriger Schüler von Thich Nhat Hanh, zeigt in seinem neuen, im Verlag Herder erschienenen Buch: Entschleunigung bedeutet nicht, einfach etwas langsamer zu werden, sondern unserer Zeit mehr Leben zu geben, um mit Gelassenheit unseren eigenen Weg zu verfolgen. Oder: Die Zeit mit Leben zu füllen.



SANFTE MEDIZIN
- Blutreinigungskur mit Pflanzensäften

Noch vor einem halben Jahrhundert war es üblich, mindestens einmal im Jahr eine Blutreinigungskur durchzuführen, um das durch einseitige Ernährung mit "Schlacken beladene Blut" zu regenerieren. Näher beleuchten werden einheimische Kräuter und Pflanzen wie Löwenzahn, Schafgarbe, Spitzwegerich, Birkensaft, Meerrettich, Weißdorn, Knoblauch und vieles mehr.



INTERVIEW - Heilung - das Wunder in uns

Selbstheilung - ganz egal ob im Großen oder im Kleinen - kommt immer einem Wunder gleich. Clemens Kuby, einer der bekanntesten deutschen Filmregisseure, dessen Dokumentarfilme mehrfach ausgezeichnet wurden, und Autor mehrerer Bestseller, u. a. "Unterwegs in die nächste Dimension", ist selbst dafür ein ganz beeindruckendes Beispiel. Vor 24 Jahren wurde er durch einen Unfall querschnittsgelähmt, die Diagnose lautete damals: Rollstuhl für immer. Aber dann begann etwas, was er in seinen Büchern den Dialog zwischen sich selbst und seiner Seele nennt - und er wurde wieder gesund. Nachdem an ihn verstärkt Anfragen nach Seminaren zum Thema Selbstheilung und Geistiges Heilen herangetragen wurden, kam er diesem Wunsch nach und gründete eine Akademie, die SHP-Stiftung, die eine Plattform für Heilsuchende, Praktizierende und Wissenschaftler aus ganz unterschiedlichen Gebieten darstellt, sodass Selbstheilung gelehrt und erlernt werden kann. NATUR & HEILEN sprach mit ihm über das Wunder der Heilung.



SANFTE MEDIZIN
- Die Galvanische Feinstromtherapie - 110 Jahre "elektrischer Hausarzt"

Die Galvanische Feinstromtherapie ist ein ganzheitlich wirkendes und im Sinne der natürlichen Ordnung harmonisierendes Verfahren. Ein nahezu uneingeschränktes Anwendungsspektrum sowie Zuverlässigkeit und ganzkörperliche Wirkweise dieser alten und vielfach bewährten Methode machen sie seit dem 19. Jahrhundert zu einer Besonderheit im therapeutischen und elektromedizinischen Bereich. Trotz ihrer nachweislichen Erfolge führte diese geniale Erfindung der Brüder Alimonda (1894) neben der sich im 20. Jahrhundert formierenden Medizinentwicklung ein Schattendasein. In der heutigen Zeit jedoch, in der vielen akut und chronisch Erkrankten nicht wirkungsvoll geholfen werden kann, erhält sie wieder die ihr gebührende Beachtung.



GESUNDES LEBEN - Gesund durch das Jahr mit Hilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin 2. Der Frühling

Ein altes und berühmtes chinesisches Sprichwort besagt: "Herausragende Ärzte verhindern eine Krankheit, mittelmäßige heilen eine noch nicht ausgebrochene Krankheit, unbedeutende behandeln eine bestehende Krankheit". Eine große Rolle spielen daher in der Traditionellen Chinesischen Medizin das richtige Essverhalten und die Einhaltung von Ernährungs- und Lebensregeln, um sich beispielsweise bei Frühlingsanfang nicht aufgrund von zu leichter Kleidung zu erkälten.



WISSENSWERTES - Bittere Bissen Was Sie über Lebensmittel- Unverträglichkeiten unbedingt wissen müssen (1. Teil)

Essen ist zum Problem geworden. Hinter solchen Einschätzungen verbirgt sich keine Panikmache oder Hysterie, sondern ein realistischer, nüchterner Blick auf die Tatsachen. Besonders Lebensmittel-Unverträglichkeiten - missverständlich als "Pseudo-Allergien" bezeichnet - werden heute immer noch sträflich unterschätzt. Denn die Symptome reichen hier von relativ harmlosen Hautausschlägen oder Migräne bis zu tödlichen anaphylaktischen Schocks. Dies alles hat man wissenschaftlich bestens belegen können. Trotzdem ist das Ausmaß und die zentrale Bedeutung solcher Phänomene in der herkömmlichen Medizin und erst recht bei Laien so gut wie gar nicht bekannt.



NATURHEILKUNDE Wenn die Schilddrüse in Unordnung gerät... Die Schilddrüse - ein kleines Organ mit großen Aufgaben (2. Teil)

Entzündung & Autoimmunerkrankung
Im zweiten Teil über Schilddrüsenerkrankungen schreibt unsere Autorin Angelika von Frankenberg über den weit verbreiteten Kropf, heiße und kalte Knoten, über Schilddrüsenentzündungen und Autoimmunerkrankungen wie Morbus Basedow und die Hashimoto-Thyreoditis.