BERATUNGSSERVICE

Zahnimplantate aus Zirkon

Ich benötige für meine Zähne einen guten Zahnersatz. Das Bequemste wäre ein Implantat. Titan scheint mir für mich nicht das richtige Material zu sein. Können Sie mir etwas zu Zirkon-Implantaten sagen?AntwortImplantate aus Zirkon – genauer Zirkondioxid – werden schon länger in Naturzahnarztpraxen bzw. in metallfrei arbeitenden Praxen verwendet. Zirkondioxid ist eine Keramikart und besteht aus gepresstem Sand. Die Ergebnisse mit den neueren Zirkondioxid-Implantaten sind mittlerweile recht... » Weiterlesen

15. Januar 2011 BERATUNGSSERVICE

Gefährdung der Gesundheit durch Soja-Produkte?

Stimmt es, dass bei häufigem Verzehr von Soja-Produkten durch die darin enthaltenen Phytoöstrogene gesundheitliche Störungen der Schilddrüse bis hin zu (Brust-) Krebs entstehen können? Antwort: Sojaprodukte wie z.B. Tofu oder Sojamilch und Nahrungsergänzungsmittel aus Sojabohnen, die in Kapselform erhältlich sind, haben in den letzten Jahren immer mehr Zuspruch gefunden. Soja ist ein sogenannter sekundärer Pflanzenstoff und weist biochemisch eine ähnliche Oberflächenstruktur auf wie... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Grauschleier in der Wäsche

Seit Jahren wasche ich meine Wäsche mit biologischen Waschmitteln. Es stört mich, dass sie immer grauer wird. Gibt es irgendein bewährtes Hausmittel, das ich der Wäsche beisetzen kann, um diesen Grauschleier zu mindern? Antwort:Eines muss leider ganz klar gesagt werden: Ein Waschmittel, das alle Flecken und Grauschleier auf Dauer entfernt und trotzdem Bioqualitäten besitzt, gibt es nicht. Wohl aber Biowaschmittel von etlichen Firmen (z.B. im Biosupermarkt), die gut wirken, sauber waschen... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Schlafmittelabhängigkeit

Ich habe seit vielen Jahren Schlafprobleme. Von meinem Hausarzt bekam ich immer wieder Schlafmittel verschrieben. Nun leide ich unter daraus resultierendem Schwindel. Von der Sucht loszukommen ist schwer, kennen Sie einen Weg? Antwort:Die unverhältnismäßige Verordnung von Schlafmitteln ist in der hausärztlichen Praxis leider zunehmend zum Problem geworden. Generell sollten chemische Schlafmittel - wenn überhaupt - nur zur Kurzzeittherapie eingesetzt werden. Der Langzeitgebrauch bzw. die... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Starke Schmerzen bei Fibromyalgie

Seit vielen Jahren leide ich an Fibromyalgie mit starken Schmerzen. Warum können die Ärzte meist nicht helfen? Antwort:Die Fibromyalgie ist eine nichtentzündliche Schmerzerkrankung, die durch diffusen chronischen Schmerz und weitere körperliche Symptome gekennzeichnet ist, ohne dass jedoch eine fassbare Ursache zugrunde liegt. Betroffen sind hauptsächlich Frauen, die Erkrankung beginnt meist gegen Ende 20 und ist mit etwa Mitte 30 voll entwickelt, sie hat bei Frauen einen... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Juckender Hautpilz

Gibt es eine Therapie in der Naturheilkunde gegen Hautpilz? Betroffen ist der Rücken mit mehr oder minder starkem Juckreiz. Durch was entsteht dieser Pilz? Antwort:Es handelt sich bei dem beschriebenen Hautbild vermutlich entweder um die Kleiepilzflechte (Pityriasis versicolor) oder um einen Hefepilz (Candida albicans) - aus der Ferne können wir das leider nicht beurteilen. Die Kleiepilzflechte kommt sehr häufig vor und betrifft vor allem Rücken, Bauch und Kopfhaut. Juckreiz kann hierbei... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Schmerzhafte Parodontitis

Meine Tochter (45 J.) leidet unter einer sehr schmerzhaften Parodontitis und die Zahnhälse werden immer länger. Wir haben schon sehr viele Therapien ausprobiert, leider ohne wesentlichen Erfolg. Antwort:Zahnfleisch-Schwund, auch Parodontitis genannt, ist ein häufig verbreitetes Problem und kann alle Altersgruppen betreffen, mittlerweile sind auch zunehmend jüngere Menschen damit behaftet. Die Ursachen sind nicht eindeutig, diskutiert wird eine erbliche Anlage.  » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE

Knochenbruch im Kleinkindalter

Meine zweijährige Enkelin hat sich innerhalb eines halben Jahres zwei Frakturen am Bein zugezogen. Von der Kinderärztin erhält sie jetzt wieder Vitamin D. Meine Frau hatte Rachitis, meine Tochter starke Skoliose. Was raten Sie? Antwort:Normalerweise sind Kleinkinder in diesem Entwicklungsalter belastbar und gleich zwei Brüche in dieser kurzen Zeit sollten in jedem Fall Anlass für eine weiterführende Diagnostik sein. Der Hinweis, dass die Großmutter des Kindes an Rachitis litt, ist... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 BERATUNGSSERVICE
Treffer 1 bis 8 von 9
<< Erste < Vorherige 1-8 9-9 Nächste > Letzte >>