TIPPS & ERFAHRUNGEN

Mandeln: Gesunde Sonnenfrüchte im Winter

Nach einem halben Jahr intensiver Sonnenbestrahlung sind sie im Herbst endlich reif, die süßen Mandeln. Ursprünglich wuchsen die Mandelbäume ausschließlich in China und Zentralasien. Heute werden sie fast überall angebaut, wo es warm ist: in Nordindien, Afghanistan, Südafrika, Amerika, Australien und im Mittelmeerraum. Nach Spanien hatten die Araber sie einst mitgebracht. Von ihnen lernten die Spanier auch, wie man köstliche Süßigkeiten daraus herstellt. Mandeln zählen zu den wertvollsten... » Weiterlesen

11. Dezember 2010 TIPPS & ERFAHRUNGEN

Rotnase im Winter?

Wenn es draußen kalt wird, leide ich oft unter einer roten Nase, wohl infolge einer gestörten Durchblutung aufgrund der Kälte. Mir hilft in diesem Fall ein Zinnkrauttee, mit dem ich mehrmals am Tag meine Nase wasche. Dazu nehme ich abends einen Esslöffel Zinnkraut (Apotheke), das ich mit einer Tasse kaltem Wasser über Nacht ansetze und am nächsten Morgen aufwärme. Ist der Tee warm, seihe ich ihn ab und benutze ihn über Tag für meine Nasenwaschungen.  » Weiterlesen

11. Dezember 2010 TIPPS & ERFAHRUNGEN

Senfbad gut gegen kalte Füße

Heiße Senfbäder ziehen das Blut in die Füße, die sich daraufhin rasch und anhaltend erwärmen. Ich mische dazu immer drei Esslöffel Senfmehl mit wenig Wasser zu einem Brei und lasse diesen etwa zehn Minuten stehen. Dann gebe ich zwei Liter warmes Wasser dazu und bade darin die Füße. Das Wasser sollte jedoch nicht heißer als 45 Grad sein, da ansonsten die Wirksamkeit von Senfmehl herabgesetzt wird.Gundhild R.,Esslingen » Weiterlesen

11. Dezember 2010 TIPPS & ERFAHRUNGEN