NATURHEILKUNDE

Frühlingskräuter – Fit mit heimischen Wildpflanzen

Im Frühling hält die Natur eine Fülle an Wildkräutern bereit, um unsere wintermüden Körperzellen auf Vordermann zu bringen – darunter auch die Heilpflanze des Jahres 2017: das Gänseblümchen. Sammeln wir also die sprießende Grünkraft, die reich an Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Vitalstoffen ist und nutzen sie für vitalisierende Frühlingskuren und leckere Gerichte. So kommt nach der winterlichen Starre auch unser Stoffwechsel wieder in den „grünen Bereich“.  Gänseblümchen,... » Weiterlesen

24. März 2017 NATURHEILKUNDE

Schlüssel zur Gesundheit: Unsere Darmbakterien

Revolutionäre Erkenntnisse rund um den Darm stellen bisherige Theorien auf den Kopf: Gemeinsam mit 100 Billionen Mikroorganismen bildet jeder Mensch einen sogenannten Superorganismus. Das komplex ineinandergreifende Miteinander von Mensch und Mikroorganismen sorgt für Gesundheit, gute Stimmung, bessere Gedächtnisleistungen und vieles mehr.  „Gesundheit beginnt im Darm“ – eine Weisheit, die seit Urzeiten von Heilern weltweit intuitiv berücksichtigt wird. Eine Bestätigung dessen und... » Weiterlesen

17. Februar 2017 NATURHEILKUNDE

Isländisch Moos & Bartflechte – Eine Wohltat für die Atemwege

Flechten sind wohl die seltsamsten, aber auch widerstandsfähigsten niederen Pflanzen, die es gibt. Die Bartflechte und das Isländisch Moos stehen aufgrund ihrer antibiotischen und schleimlösenden Eigenschaften ganz oben auf der Liste naturheilkundlicher Medikamente. Gerade in der kalten Jahreszeit bringen sie Linderung bei Husten und Halsweh.  Ob in den Weiten Norwegens, an den Hängen der Azoren, im Himalaya-Gebirge, in Mooren und Heidelandschaften, ja sogar in Wüstengebieten – nahezu... » Weiterlesen

20. Januar 2017 NATURHEILKUNDE

Grüner Tee – Eisenräuber oder Kraftquelle?

Bancha, Matcha, Sencha, Genmaicha – die grünen Teesorten aus Japan und China sind im Westen populär geworden. Sie sorgen nicht nur für einen Hauch faszinierender Exotik in der Teetasse, sondern sollen darüber hinaus auch noch gesund sein. Das stimmt – wenn ein paar grundlegende Dinge beachtet werden.  Einst war der Teegenuss ein Privileg von Kaisern und Mönchen. Heute ist Tee ein alltägliches Getränk. Dank der Globalisierung hat man die Wahl zwischen vielen Teesorten, allein vom Grünen... » Weiterlesen

16. Dezember 2016 NATURHEILKUNDE

Baumharze: Räucherwerk und Salben für Körper und Seele

Sie werden als die „Tränen der Bäume“ oder als „Gold des Waldes“ bezeichnet – die Baumharze. Viele Kulturen schätzen sie seit Jahrtausenden wegen ihrer betörenden Düfte und heilsamen Wirkungen als Räucherstoffe für Heilrituale, zeremonielle Reinigungen oder um sich mit den Urkräften der Natur zu verbinden. Die heilsame Kraft der Baumharze wird in der Volksmedizin auch in Salben gebannt und gegen viele Leiden eingesetzt.  Jeder Baum ist von langen Harzkanälen durchzogen, in denen der... » Weiterlesen

21. Oktober 2016 NATURHEILKUNDE

Jiaogulan – Das chinesische Kraut der Unsterblichkeit

Der „Pflanze der Unsterblichkeit“ vertraute man bereits im Alten China seit dem 15. Jahrhundert. Nun wird diese besondere Pflanze auch im Westen immer beliebter. Denn die guten Erfahrungen häufen sich, dass sie unterstützend und heilsam bei Krankheiten, wie Bluthochdruck, vegetativen Nervenleiden, Stress, Diabetes und Krebs, sein kann. So gilt die Heilpflanze Jiaogulan mittlerweile als äußerst wertvoll für die Gesundheit und insbesondere für mehr Lebensenergie. Jiaogulan, gesprochen... » Weiterlesen

23. September 2016 NATURHEILKUNDE

Schiele-Bad: Die Durchblutung natürlich anregen – über die Füße!

Mit dem Schiele-Bad lassen sich Herz, Kreislauf und Gefäße sanft und effektiv trainieren. Die Wirkungen dieser Therapie reichen jedoch weit darüber hinaus, denn von guter Durchblutung profitieren alle Zellen, Organe und Stoffwechselprozesse. Das erklärt die heilende Wirkung des Schiele-Fußbades bei vielerlei Erkrankungen.  In alten Kulturen galt es als heilig, als Sitz der Seele, als Träger der Lebenskraft und des Bewusstseins – das Blut, unser flüssiges Organ. Es versorgt jede Zelle mit... » Weiterlesen

19. August 2016 NATURHEILKUNDE

Heilende Tiefenwärme – Schmerzen lindern mit Bienenwachs

Das herrlich duftende Wachs, aus dem die architektonisch genialen Bienenwaben gebaut sind, hat es den Menschen seit der Antike angetan. So wurden früher Fackeln daraus hergestellt, für Kerzen wird das Wachs bis heute genutzt. Viel zu wenig bekannt ist der Nutzen von Bienenwachs in der Naturheilkunde, wo es seit Jahrtausenden seinen festen Platz hat. Woran denken wir beim Stichwort „Bienenwachs“? Bestimmt zuallererst an Kerzen, vielleicht auch an die fleißigen Bienen selbst, die in ihrem... » Weiterlesen

22. Juli 2016 NATURHEILKUNDE
Treffer 1 bis 8 von 26
<< Erste < Vorherige 1-8 9-16 17-24 25-26 Nächste > Letzte >>