Februar 2010

 
Preis: € 4,00
 
» Erscheinungsdatum: 02/2010 » NATUR & HEILEN abonnieren

THEMEN

BEWUSST-SEIN  -Suche nach dem Zentrum

Gerade in dunklen Zeiten ist es eine Labsal, nach innen zu gehen und die Sonne, die im Winter nur zögerlich scheint, in sich selbst zu suchen.



SANFTE MEDIZIN -
Hanf als Medizin. Cannabis, die berühmt-berüchtigte Heilpflanze

Nebenwirkungsfrei sagen die einen, gefährliche Einsteigerdroge die anderen. Kaum eine andere Pflanze ist derart umstritten und liefert der öffentlichen Diskussion so häufig neuen Zündstoff: Fachleute streiten über die Vorteile und die Gefahren, Forscher behaupteten jüngst, dass die einstige Flower-Power-Droge bei jedem vierten Konsumenten den Ausbruch einer Psychose begünstigt. Die Geister scheiden sich an ihr - doch ist die Verteufelung dieser Heilpflanze wirklich gerechtfertigt, die Furcht vor Cannabis so groß, dass Krebs- und Schmerzpatienten auf eine Anwendung verzichten müssen?



GESUNDES LEBEN - Schisandra - Die Gesundheits-Beere für gute Laune

Die Suche der Heilkundigen nach einem Allheilmittel für diverse seelische und körperliche Leiden war schon immer der Motor für die Entwicklung von naturheilkundlichen Arzneimitteln. Die Schisandra-Beere ist zwar kein Allheilmittel, sie verbessert jedoch viele körperliche Funktionen und regt die Selbstheilungskräfte an. Die Wirkungen dieser kleinen aus China stammenden Beere bestehen in mehr Vitalität und Energie - die ideale Unterstützung für den stressgeplagten Menschen unserer Zeit. Und das Beste ist: Die Schisandra-Beere verhilft zu guter Laune!



KÖRPER UND SEELE - Depression: Wege aus der dunklen Nacht der Seele

In den hoch entwickelten Industriestaaten leiden immer mehr Menschen an Depressionen. Dabei werden die Erkrankten immer jünger. Hat sich die Depression fast unbemerkt zu einer Zivilisationskrankheit wie Diabetes oder Bluthochdruck entwickelt? Im folgenden Artikel zeigt Dr. Ruediger Dahlke, einer der prominentesten Ärzte im Bereich der psychosomatischen Medizin, Wege zur Bewältigung dieser komplexen psychischen Erkrankung, die trotz ihrer Verbreitung von Hausärzten noch immer zur Hälfte nicht erkannt wird, und erläutert die Wirkungsweise vielfältiger Therapien - von der medikamentösen Behandlung bis hin zu psychotherapeutischen und alternativen Behandlungsmethoden

.

SANFTE MEDIZIN -
Wärme hilft heilen. Von Sonnenlicht bis Hyperthermie

"Gebt mir die Macht, Fieber zu erzeugen, und ich heile jede Krankheit" - dieses Zitat des griechischen Philosophen Parmenides, der 549 v. Chr. geboren wurde, zeigt, dass die Wärmetherapie eines der ältesten natürlichen Heilmodelle der Menschheit ist. Die Wirkung der Wärme - sei sie passiv von außen zugeführt oder aktiv durch Fieber erzeugt - gehört als Reiztherapie, die den Körper umstimmen soll, bis heute zum festen Behandlungsschema unserer modernen Medizin. Die Hyperthermie, die Überwärmung als Teilbereich der Wärmetherapie, eignet sich sowohl zur Selbstbehandlung mit einfachen Mitteln bei leichten Unpässlichkeiten, als auch zur Therapie ernsthafter Erkrankungen wie Krebs.



GESUNDES LEBEN - Lust auf Suppen? Die besten Rezepte für den Winter

"Es gibt zu jeder Jahreszeit verschiedene Arten von ausgezeichneten Suppen. Für sparsame Familien, die wissen, wie man mit einem kleinen Einkommen recht gut lebt, gehören Suppen im allgemeinen drei- oder viermal wöchentlich auf den Tisch. Die Hausfrau gibt entsprechend ihren Verhältnissen eine kleine Beigabe dazu und verändert ihre Suppe somit durch Abwechslung."