September 2010

 
Preis: € 4,00
 
» Erscheinungsdatum: 09/2010 » NATUR & HEILEN abonnieren

THEMEN

BEWUSST-SEIN - Die Kunst der Autorität

"Autorität ist die menschliche Fähigkeit, andere mittels Begeisterung zu führen"
Die wichtigste und unabdingbare Voraussetzung für Autorität ist menschliche Stärke. Wer das versteht, weiß auch, dass und warum diese nicht erzwungen werden kann. Jeder Erziehende muss daher lernen, selbst eine Autorität zu werden, und nicht seine Kinder zu zwingen, ihn als solche anzuerkennen.



KINDERHEILKUNDE - AD(H)S - Kinder als Spiegel unserer unruhigen Zeit Homöopathie als Ausweg

Laut einer Umfrage unter US-amerikanischen Lehrern waren die größten Probleme der Schüler in den 1940er Jahren Kaugummikauen im Unterricht und Vordrängeln beim Anstehen. Von Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefiziten war damals kaum die Rede. Erst seit den 1970er Jahren klagen Lehrer und Lehrerinnen verstärkt über zunehmende Unruhe, Impulsivität und Aufmerksamkeitsstörungen ihrer Schüler. Seither stieg die Zahl an Kindern und Jugendlichen mit der Diagnose AD(H)S stetig an und infolgedessen auch der Verbrauch an wirkstoffreichen Medikamenten - insbesondere Psychopharmaka -, die unangemessene Verhaltensweisen in gewünschte Bahnen lenken sollen. Dass eine individuell ermittelte homöopathische Arznei ein Ausweg aus dem Dilemma sein kann, zeigt DER Beitrag von Dorit Zimmermann



INTERVIEW - Die Weichen für die Gesundheit werden bereits in der Kindheit gestellt

Interview mit Dr. Friedrich Gaf
Was kann es für einen Menschen Beglückenderes geben als eine gute Gesundheit? Sie stellt die Basis für ein glückliches Leben dar und ist doch so schwer zu erhalten. Wie wichtig es ist, von Geburt an ein Fundament für ein gesundes Immunsystem zu schaffen und wie notwendig es ist, dass Eltern ihren Kindern den Raum zubilligen, Krankheiten von alleine zu meistern, erlebt Dr. Friedrich Graf tagtäglich in seiner Praxis. Heidi Brand sprach mit dem homöopathisch arbeitenden Arzt und Impfkritiker im Rahmen des vom Narayana Verlag veranstalteten Kinderhomöopathie-Kongresses in Badenweiler.



WISSENSWERTES - Risiko Naturdrogen

Unberechenbare "Grüne Kicks" für Kids
Nachdem zahlreiche Stoffe und Rauschsubstanzen mittlerweile verboten worden sind und nicht minder zahlreichen Gesetzen unterliegen, greifen junge Menschen vermehrt zu "natürlichen" Rauschmitteln. Der Trend geht zur Party-Droge aus Kräutern, was nicht weniger bedenklich ist, denn der unkundige Genuss kann statt in Euphorie und Beglückung auf der Intensivstation enden.



GESUNDES LEBEN -
Seide - Luxus und Medizin zugleich

Die Königin der Naturtextilien, die Seide, ist uns seit etwa 5000 Jahren bekannt. Sehr lange Zeit wurde sie in Gold aufgewogen und war so wertvoll, dass sie nur den höchsten gesellschaftlichen Schichten zugänglich war. Auch heute noch umgibt den Stoff ein Hauch von Exklusivität und Luxus. Weniger bekannt sind die medizinischen Qualitäten der Seide, die in der Behandlung von unangenehmen Hautkrankheiten bis zu schwerwiegenden Krankheiten der Inneren Medizin zum Einsatz kommen.



ERNÄHRUNG -
Das Comeback der Gewürzkräuter: Dill

Tütensuppen und getrocknete Kräuter hatten frisches Grün fast schon aus den Supermarktregalen verdrängt. Heute quellen die Gemüseabteilungen vor Zitronenmelisse, Salbei und Chili über. Es liegt im Trend, frische Kräuter und Gewürze in den Kochtopf zu streuen, um Speisen zu verfeinern. Zudem erinnern sich immer mehr Menschen an die Heilkraft der Gewächse. Eine Renaissance unter den Kräutern erfährt auch der Dill, das feine Küchenkraut, dessen alte heilende Kraft gerade wieder neu entdeckt wird.



ZUR DISKUSSION -
Homöopathie im Kreuzfeuer

Ein Verriss der Homöopathie, wie er letztens wieder im Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" zu lesen war, ist nichts Neues. Dass Kampagnen gegen naturheilkundliche Heilmethoden mit Macht und Polarisierung betrieben werden, hat es in der Geschichte leider allzu oft und allzu schmerzlich gegeben. Dass aber die Gegner der Homöopathie und des Erfahrungsschatzes ganzheitlicher Krankheits- und Lebens-Betrachtung dabei so ein Eigentor schießen, ist vielleicht das Besondere an unserer gegenwärtigen Zeit. Der Versuch, mit Polemik und Unwissen der Alternativ-Medizin und insbesondere der Homöopathie zu schaden, bewirkt eine klarere Positionierung der Homöopathie-Vertreter, die nun verstärkt auf ihre wissenschaftlichen Forschungen und die Vorzüge der Homöopathie hinweisen.