Vorschau Juli 2021

 
 
» Erscheinungsdatum: 25.06.2021 » NATUR & HEILEN abonnieren

BEWUSST-SEIN

Den Rhythmen der Natur folgen

Die Rhythmen, die unterschwellig auf uns einwirken, sind vielfältig. Und doch: Wir können auf die Regelmäßigkeit vertrauen, die ihnen zugrunde liegt. Der Wechsel der Jahreszeiten, des Tages und der Nacht, der Sonne- und Mondzyklen – sie geben uns Sicherheit, ungeachtet dessen, was in der Außenwelt passiert.

GANZHEITLICH HEILEN

Traditionelle Chinesische Medizin – Vielversprechende Erfahrungen mit Viren

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe am Rande von Berlin ist auf Anthroposophische Medizin spezialisiert – und behandelt seit Frühjahr 2020 auch Menschen, die an COVID-19 erkrankt sind. Ob Isolier- oder Intensivstation: Äußere Anwendungen regen die Selbstheilungskräfte ebenso an wie anthroposophische Heilmittel. Erstaunliche Erfolge verzeichnet das Team vor allem auch mit der Gabe von Colchicin, wenn sich das Immunsystem im gefürchteten Zytokinsturm selbst attackiert.

NATURHEILKUNDE

Glutathion – Masterantioxidans des Lebens

Es gibt eine starke natürliche Kraft in unserem Körper – ein Antioxidans, das mit seinen Fähigkeiten zu optimaler Entgiftung und nachhaltigem Zellschutz mehr als beeindruckt: Glutathion. Müdigkeit und Erschöpfung können Anzeichen sein für einen zu niedrigen Glutathion-Spiegel im Blut, verbunden mit weiteren negativen Folgen für Stoffwechsel und Immunsystem. Durch eine verantwortungsvolle und nachhaltige Lebensführung lassen sich die Speicher jedoch erhalten bzw. auftanken – und das in jedem Alter. Mit weniger Stress, gutem Schlaf und vor allem Nährstoffreichtum können wir die heilsame Energie in unser Leben zurückholen und uns vor chronischen Erkrankungen schützen.

KÖRPERTHERAPIEN

Triggerpunkt-Therapie – Selbsthilfe bei chronischen Schmerzen

Jan Lingen ist Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Prävention & Rehabilitation und hat sich auf die Selbstbehandlung chronischer Schmerzen spezialisiert. Selber jahrelang von starken Schmerzen betroffen, vermittelt er heute in Online-Kursen detailliertes Wissen über die Entstehung muskulär bedingter Beschwerden und gibt konkrete Hilfe zur Selbsthilfe an die Hand – in Form von Selbstmassagen. Denn hinter den zermürbenden Symptomen verbergen sich oft sogenannte Triggerpunkte: kleinste Verspannungen in der Muskulatur, die zwar heftige Schmerzen auslösen können, jedoch relativ leicht zu beseitigen sind. NATUR & HEILEN hat sich mit dem Sportwissenschaftler über Triggerpunkte, chronische Schmerzen und das ermutigende Potenzial der Selbstbehandlung unterhalten.

GESUNDES LEBEN

Earthing – Gesund durch den Kontakt mit der Erde

Wenige Menschen sind sich ihrer bioelektrischen Natur bewusst. Und nur wenige haben eine Vorstellung von der elektrischen bzw. energetischen Verbindung zwischen dem eigenen Körper und der Erde. Kurz ausgedrückt könnte man auch sagen: Wir sind elektrische Lebewesen, die auf einem elektrischen Planeten leben. Dieser speist uns mit Energie und schützt uns vor elektromagnetischen Spannungen, die Krankheiten hervorrufen können. Die direkte körperliche Verbindung zur Erde ist daher wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Dennoch ist sie dem Menschen in der naturfernen Zivilisation immer stärker abhandengekommen. Höchste Zeit, die heilende Wirkung der Erde unter unseren Füßen wieder zu spüren und aufzunehmen.

ERNÄHRUNG

Kaffee-Trinken – Ja, aber zum richtigen Zeitpunkt!

Acht Uhr morgens in Deutschland: Wer bis jetzt noch keinen Kaffee hatte, wird wahrscheinlich gerade auf dem Weg zu seinem ersten Muntermacher sein. Für unsere Gesundheit und Psyche keine gute Idee, weiß die Wissenschaft mittlerweile. Die meisten trinken ihren Kaffee nicht zum günstigen Zeitpunkt. Soll heißen: zu früh oder zu spät. Dabei könnte Kaffee eigentlich sogar gesund sein – aber warum ist die Uhrzeit überhaupt so wichtig?