Das Prämenstruelle Syndrom

Die Tage vor den Tagen

Obgleich die Monatsblutung für jede Frau ein zentrales Ereignis darstellt, ist sie noch kein Thema, über das zwanglos und offen gesprochen wird. Gibt es, so möchte man fragen, gar Zusammenhänge zwischen der verkrampften Haltung unserer Gesellschaft zu dieser Thematik und dem zähen, unregelmäßigen, häufig von Schmerz und Krämpfen begleiteten Regelfluß? Hatten früher in den alten Kulturen die Frauen das erstmalig menstruierende Mädchen rituell in ihren neuen Lebensabschnitt eingeführt und ihm die Bedeutung dieses körperlichen Ereignisses in seiner schöpferischen, zeugenden Kraft bewußt gemacht, so wird in unserer modernen, schnellebigen Zeit die Blutung selten als etwas Unwillkommenes, Belastendes oder gar Störendes empfunden. Nicht nur die Monatsblutung ist von einer Reihe physischer und psychischer Beschwerden begleitet, sondern auch die Tage vorher. Was früher häufig nicht ernst genommen und lapidar als schicksalhaftes "Frauenleiden" abgetan wurde, wird heute als eigenständiges Krankheitsbild, kurz PMS, medizinisch akzeptiert. Wie äußert sich PMS? Welche Behandlungsmöglichkeiten kommen in Frage? Wie kann die Frau Beschwerden während der Menstruationszeit lindern? Auf alle diese Fragen gehen unsere Autoren im folgenden Artikel ausführlich ein. 


Stichwörter: PMS, Menstruation, Periode, Regelschmerz, Zyklus, Östrogen, Progesteron, Antibabypille, Schmierblutung, Frauenmantel, Mönchspfeffer, Gamma-Linolsäure, Vitamin B 6
Sie interessieren sich für:
Das Prämenstruelle Syndrom
Umfang:
8 Seiten
Dateiformat:
pdf
Der Abruf kostet:

Zum Anzeigen der Artikel benötigen Sie das Programm "Acrobat Reader" von Adobe, welches Sie kostenlos von der Adobe-Homepage herunterladen können.

Ich bin ein neuer Kunde

Kostenlos in weniger als
1 Minute registrieren.

 

Informationen zum Guthabensystem

Über das Guthabensystem können Sie Artikel aus dem NATUR & HEILEN
Themenarchiv herunterladen. Das Archiv umfasst mehr als 1.700
informative
Artikel der Zeitschrift NATUR & HEILEN aus den letzten 20
Jahren. Der Download jedes Artikels kostet 9 Punkte.

Vorteile für Abonnenten
Unseren Abonnentinnen und Abonnenten bieten wir einen besonderen
Service: Sie bekommen nicht nur bequem die Zeitschrift nach Hause
geliefert, auf ihrem Konto werden jeden Monat auch 27 Punkte zur
Verwendung im Themenarchiv gutgeschrieben. Die Punkte sind jeweils gültig
für einen Monat. Wir schenken Ihnen somit jedes Jahr Punkte im Wert von
über € 26,-.


>> Jetzt NATUR & HEILEN abonnieren

 

Punktekonto
Falls Sie noch nicht angemeldet sind: klicken Sie auf den 'Download'-Button
(zu finden unter dem Artikel-Informationsbereich) und folgen Sie den
einfachen und schnellen Schritten zur kostenlosen Registrierung.


Ihr Konto können Sie hier aufladen:
www.naturundheilen.de/shoparchiv/ themenarchiv/guthaben