Schluss mit dem Frieren – Tibetische Medizin gegen die Kälte

Wenn wir frieren, zieht sich das Gewebe zusammen, die Durchblutung und der
Energiefluss sind träge und verlangsamt. Die Tibetische Medizin hat in den Höhen des Himalaya ganz eigene Konzepte mit Kräutern, konstitutionsbezogener Ernährung, heißen Steinen und Moxibustion entwickelt, die unser inneres Feuer wieder anfachen und den Mangel an Energie ausgleichen – damit wir warm durch den Winter kommen.

Im rauen Klima der schneebedeckten Berge Tibets entwickelte sich eine einzigartige Kultur mit einem beeindruckenden Medizin-System. Altes asiatisches Heilwissen aus dem Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin vereinen sich in der Tibetischen Medizin mit buddhistischer Weisheit – erstmals im 12. Jahrhundert schriftlich festgehalten im Buch der „Vier Tantras“. Das Heilsystem Tibets umfasst ein fundiertes Wissen über die energetischen Abläufe im Körper. Vor allem mit Hilfe einer präzisen Pulsdiagnose, aber auch mit weiteren Verfahren wie der Zungen- oder Urindiagnose stellt der tibetische Arzt das Beschwerdebild fest und leitet davon den Behandlungsplan ab. Träume und ihre Deutung dienen ihm ebenfalls als diagnostisches Instrument.


Stichwörter: Frieren, Durchblutung, Energiefluss, Himalaya, Dach der Welt, heiße Steine, Moxibustion, Ayurveda, TCM, buddhistische Weisheit, Vier Tantras, Heilpflanzen, Mineralien, Beifuß, Akupunktur, Gleichgewicht, Beken-Typ, Schleim, Lung-Konstitution, Atem, Tripa-Typ, Galle, Fußsohlen, Wärme, heiße Steine, Medrod, Verdauungsfeuer, Ku Nye Massage
Sie interessieren sich für:
Schluss mit dem Frieren – Tibetische Medizin gegen die Kälte
Artikel aus Heft:
Heft Februar 2018
Umfang:
6 Seiten
Dateiformat:
pdf
Der Abruf kostet:

Zum Anzeigen der Artikel benötigen Sie das Programm "Acrobat Reader" von Adobe, welches Sie kostenlos von der Adobe-Homepage herunterladen können.

Ich bin ein neuer Kunde

Kostenlos in weniger als
1 Minute registrieren.

 

Informationen zum Guthabensystem

Über das Guthabensystem können Sie Artikel aus dem NATUR & HEILEN
Themenarchiv herunterladen. Das Archiv umfasst mehr als 1.700
informative
Artikel der Zeitschrift NATUR & HEILEN aus den letzten 20
Jahren. Der Download jedes Artikels kostet 9 Punkte.

Vorteile für Abonnenten
Unseren Abonnentinnen und Abonnenten bieten wir einen besonderen
Service: Sie bekommen nicht nur bequem die Zeitschrift nach Hause
geliefert, auf ihrem Konto werden jeden Monat auch 27 Punkte zur
Verwendung im Themenarchiv gutgeschrieben. Die Punkte sind jeweils gültig
für einen Monat. Wir schenken Ihnen somit jedes Jahr Punkte im Wert von
über € 26,-.


>> Jetzt NATUR & HEILEN abonnieren

 

Punktekonto
Falls Sie noch nicht angemeldet sind: klicken Sie auf den 'Download'-Button
(zu finden unter dem Artikel-Informationsbereich) und folgen Sie den
einfachen und schnellen Schritten zur kostenlosen Registrierung.


Ihr Konto können Sie hier aufladen:
www.naturundheilen.de/shoparchiv/ themenarchiv/guthaben