Artikel-Download

Der Artikel-Download-Bereich umfasst mehr als 1.700 informative Artikel aus 20 Jahren NATUR & HEILEN. Hier können Sie in aller Ruhe diejenigen Themengebiete auswählen, die Sie besonders interessieren, und dann einzelne Artikel herunterladen.

» Guthaben aufladen
» Hilfe zum Artikel-Download und Guthabensystem
» Abonummer hinterlegen
   Gratis-Downloads für Abonnenten. Bitte zuvor registrieren bzw. einloggen.

Suche in den Artikel-Downloads:

Pflanzenheilkunde

Lakritze

Ungesunde Leckerei oder Heilmittel? „Süßholz raspeln“ ist nicht nur gut, um schmeichelnd auf sein Gegenüber einzuwirken.  Süßholz oder Lakritze ist auch gesund und wirkt vielfach heilend – vorausgesetzt man verzehrt es in Maßen. Denn bestimmte...

» weiterlesen

Mythos Ginkgo

Eine Heilpflanze besiegt die Zeit Das Ginkgo-Präparat Tebonin ist das meistverkaufte Heilpflanzenpräparat Deutschlands gegen das ewige Vergessen. Zugleich wird aber vor diesem Baum gewarnt, denn er gilt als blutverdünnend und blutungsfördernd....

» weiterlesen

Heilkraut Petersilie

Ein Strauß voller VitalstoffeOb kraus oder glatt: Unsere ein- bis zweijährige Gartenpetersilie ist neben Schnittlauch nicht nur das beliebteste Küchenkraut. Sie ist gleichzeitig ein kleines Wirkstoffwunder, das jedem ...

» weiterlesen

Die Blütenapotheke

Über die Heilkraft essbarer BlütenLavendel, Salbei, Thymian, Veilchen und Rosen haben einiges gemein: Es sind nicht nur zauberhaft aussehende und duftende Heilpflanzen – man kann auch ihre Blüten essen. Sie schmecken köstlich und tragen ganz ...

» weiterlesen

Heilkräuter für Frauen

"Ihr Kräuter, ihr, die ihr Mütter seid. Als Göttinnen rufe ich euch an!"Schon in unserer frühesten Menschheitsgeschichte, der Jäger- und Sammlerzeit, pflügten vor allem Frauen den Acker für die tägliche Nahrung, die zu etwa 80 % aus Pflanzen...

» weiterlesen

In alten Kräuterbüchern geblättert

Der Neunkräutersegen"Und du, Wegerich, Mutter der Pflanzen, offen nach Osten, mächtig im Innern: Über dich knarrten Wagen, über dich ritten Frauen, über dich schritten Bräute, über dich schnaubten Farren. Allen widerstandest du und setztest dich...

» weiterlesen

Vom Wirken der Pflanze

Was in früheren Zeiten die Natur den Menschen schenkte, verstanden sie auch mit großem Geschick zu nutzen. Der tägliche Umgang mit Pflanzen und Kräutern war lebensnotwendig und man wußte, wann und wie sie zu gebrauchen waren. Leider ist uns dieser...

» weiterlesen