Das Rad des Lebens

Betrachten wir unser Leben als ein Ganzes, erkennen wir, dass es voller Übergänge ist. Je weiser wir werden, umso bewusster leben wir die Zeit, bis sich unser Leben dem Ende zuneigt. Auf dem Weg dorthin erfahren wir, was unser Dasein bedeutsam gemacht hat und immer noch macht.

 Es gibt immer wieder Momente im Leben, in denen man auf die erlebte Zeit zurückschaut und sich erinnert: an Begegnungen mit Menschen, Ereignisse und Erlebnisse, die einem auf seinem Weg durch die Welt widerfahren sind. Wenn wir in solchen Stunden zur Ruhe kommen und in einer ehrlichen Selbstbetrachtung eine Zwischenbilanz ziehen, können die meisten Menschen dabei lächeln. Es ist nicht alles so gewesen, wie man sich das gewünscht hätte – aber es ist auch ganz Vieles ganz anders gekommen, als man hätte vermuten können.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Novemberheft 2016 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld