Die Eisenspeicher füllen – ohne Tabletten

Fast die Hälfte der Menschheit leidet heute unter akutem Eisenmangel. Vor allem Frauen sind von den Folgen betroffen. Es gibt jedoch genügend naturheilkundliche Möglichkeiten, diesen Mangel sanft und natürlich auszugleichen – ganz ohne Medikamente.

Die 38-jährige Bibliothekarin Miriam T. ist seit einiger Zeit am Ende ihrer Kräfte. „Ich bin total ausgebrannt. Ohne jeden Antrieb, schwach wie eine alte Frau schleppe ich mich zur Arbeit. Obwohl ich meinen Job liebe, fühle ich mich morgens schon erschöpft, bin gleichzeitig nervös, dünnhäutig und kann mich kaum mehr konzentrieren. Immer wieder vergesse ich Dinge, was zu Problemen mit den Kolleginnen führt. Wenn ich am Abend nach Hause komme, bin ich niedergeschlagen und verzweifelt, finde auch im Schlaf keine Ruhe. Quälende Gedanken lassen mich nicht einschlafen, häufig erwache ich schweißgebadet. Ich bin völlig gerädert, es kann so nicht weitergehen.“

[...]

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld