Die großen Philosophen – Quelle der Inspiration und Lebensweisheit

Was ist der Sinn des Daseins? Was macht glücklich? Was ist gut für uns? Was schadet? Diese Fragen stellten sich die Menschen bereits zu Zeiten großer Philosophen wie Sokrates oder Laotse. Eine ganze Fülle an überlieferten Erkenntnissen hat sich seitdem angesammelt, die uns inspirieren und das Leben bereichern können.

 Muss man angesichts der Gedankenwelt der großen Philosophen Angst haben, sie eventuell nicht zu verstehen? Keineswegs, denn sie haben ihre „Liebe zur Weisheit“, die genaue Bedeutung der Philosophie, nicht nur in ausführlichen, tiefgehenden Texten verfasst – sie schenkten uns auch nachvollziehbare Ideen fürs Leben! „Wer bin ich?“, „Woher komme ich, wohin gehe ich?“, „Was ist Glück?“, „Was ist das Ziel des Lebens?“, „Welche Freiheiten sind unentbehrlich?“,  „Wie verhalte ich mich anderen gegenüber?“ Von den Antworten auf diese Grundfragen des Menschseins können wir uns wertvolle Einsichten und vielerlei Lebenshilfe erwarten.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Aprilheft 2016 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld