Die Magie der Musik – Klänge, die gesund machen

Immanuel Kant nennt sie die „belebende Kunst“. Friedrich Nietzsche sagt, dass das Leben ohne Musik ein Irrtum wäre. Und der Dichter Novalis behauptet gar, dass jede Krankheit ein musikalisches Problem sei. Viele große Worte zu einer geheimnisvollen, himmlischen Kunst, die auch bezogen auf ihre therapeutischen Wirkungen immer wieder für Überraschungen sorgt und neugierig macht ...

 Musik, richtig ausgewählt und eingesetzt, besitzt in jeder Hinsicht und im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Wirkungen. Sie ist auf unglaublich vielen Ebenen wirksam:

Musik bewirkt, dass Glückshormone ausgeschüttet werden, sie schenkt Freude, löst Spannungen und harmonisiert, schult Gedächtnis und Aufmerksamkeit, schafft Linderung bei Beschwerden und Schmerzen und nimmt Ängste.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Dezemberheft 2014 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld