Die Sprache unseres Blutes – Blutwerte ganzheitlich interpretieren

Jeder Mensch ist einzigartig – und unser Blut spiegelt diese uns ureigene Individualität. Dabei offenbart es nicht nur körperliche Besonderheiten, sondern zeigt auch unsere geistige und seelische Verfassung. Aus diesem Grund kann eine umfassende Blutanalyse ein vielversprechender Ansatz für eine möglichst ganzheitliche Behandlung sein – nicht nur bei akuten Symptomen. Ein Überblick über die wichtigsten Blut-Parameter zeigt, wie das eng verwobene Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele anhand unseres Blutes erkennbar wird.

 Menschliches Leben beginnt mit einem Feuerwerk: Das Herz rast, Blutgefäße schwellen an, die Pulsfrequenz steigt. Eine männliche Samenzelle trifft eine weibliche Eizelle. Die Kalium-Natrium-Pumpe springt an, die Blut-Hirn-Schranke öffnet sich, Endorphine strömen aus und geben den Takt einer geglückten Vereinigung an: Der Keim eines neuen Lebens ist entstanden – in Form einer befruchteten Eizelle mit ihrer neuen, ureigenen DNA. Diese teilt sich und wandert als embryonale Zelle zum Einnisten in die Gebärmutter. Hier gilt es nun „Wurzeln zu schlagen“.

Die erste Essenz unseres einzigartigen Lebens ist dabei Blut. Noch bevor das Herz des Embryos zu schlagen beginnt, hat sich ein feines Gewebe aus Blutgefäßen gebildet. Erst daraus entsteht später das Herz.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Februarheft 2020 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld