Die Zirbeldrüse – Geheimnis für körperliche und seelische Gesundheit

Sie beherrscht den Balanceakt zwischen Polaritäten perfekt und fördert Tagesaktivitäten ebenso wie die lebensnotwendige Regeneration in der Nacht: Die winzige Zirbeldrüse versteht es wie kein anderes Organ, sensiblen Lebensrhythmen eine Ordnung und uns Menschen physische, psychische und spirituelle Gesundheit zu geben. Leider ist dieses wichtige Organ durch unseren modernen Lebensstil häufig in Mitleidenschaft gezogen. Doch es gibt viele Möglichkeiten, die Zirbeldrüse wieder zu aktivieren und ihre einzigartigen Talente für innere und äußere Harmonie zu nutzen.

 Die Zirbeldrüse ist ein magisches Organ, das auch als Drüse der ewigen Jugend bezeichnet wird. Seit Jahrhunderten existiert ein Mysterium um diese Drüse, die einen so großen Einfluss auf unsere Intuition und Kreativität hat und auch als Tor zu höheren Bewusstseinszuständen gilt. Ihr lateinischer Name Glandula pinealis (lat. pinus: Kiefer) verrät bereits die Kiefern- oder Pinienzapfen ähnelnde Optik. Die Gestalt eines Kiefernzapfens ist in bildlichen Darstellungen praktisch aller Kulturkreise und Epochen anzutreffen – ein heiliges Symbol, das die besondere Bedeutung dieses Organs für uns Menschen veranschaulicht. So wird die Zirbeldrüse in traditionellen Texten Indiens beispielsweise auch als „Auge der Intuition“, „Drittes Auge“ oder „Geistiges Auge“ bezeichnet.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Aprilheft 2022 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld