Dreh einfach deine Schuhe um

So einfach kann es sein: Wechselt man den Blickwinkel, erscheint das ganze Leben in einem neuen Licht – und plötzlich steht man mitten im Paradies…

Es war einmal ein Mann, der seines Lebens überdrüssig war. Er fand keine Freude mehr an seiner Arbeit, seiner Familie, seiner Gemeinschaft. Und so betete er zu Gott, dass er ihn diese Welt verlassen ließe. „Zeig mir den Weg zum Paradies!“, flehte er ihn an.

Gott fragte ihn: „Bist du sicher, dass es das ist, was du willst?“

Der Mann antwortete: „Ich bin mir aus ganzem Herzen sicher.“

„Sehr gut“, erwiderte Gott, der ihm nun den Weg zum Paradies zeigte.

Wie sich herausstellte, war das Paradies nicht weit weg, nur ein paar Tagesreisen weit von seinem Dorf entfernt. So brach er eines späten Nachmittages auf. Er ging bis zum Einbruch der Nacht, dann beschloss er, sich unter einem reich belaubten Baum auszuruhen. Noch bevor er einschlief, kam ihm in den Sinn, dass er womöglich am Morgen durcheinander sein und vergessen haben würde, welcher Weg zum Paradies und welcher Weg zurück zu seinem Dorf führte. So ließ er seine Schuhe am Straßenrand stehen und mit den Spitzen Richtung Paradies zeigen, damit er am nächsten Morgen nur in seine Schuhe zu springen hatte, um seinen Weg weiterzulaufen.

[...]

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld