Drehen an der Lebensuhr – Den biologischen Alterungsprozess verlangsamen

Dass Menschen sich jünger fühlen und jünger aussehen, als es ihrem chronologischen Alter entspricht, ist dank der heutigen Möglichkeiten, bewusst ein gesundes Leben zu führen, immer häufiger der Fall. Wir haben viel in der Hand, um mit einfachen Mitteln aktiv dazu beizutragen, den biologischen Alterungsprozess zu verlangsamen. Eine Ermutigung zur Eigenverantwortung.

 Dass wir jeden Tag, jede Stunde und jede Minute chronologisch altern, ist dem Vergehen der Zeit geschuldet, doch muss der körperliche Abbau nicht im selben Tempo – oder bei ungesunder Lebensführung noch schneller – stattfinden. Wer gesund und fit älter werden will, beschäftigt sich am besten schon ab seinem 40. Lebensjahr mit den vielfältigen Möglichkeiten des Anti-Agings. Je früher man eine „alterungsbewusste“ Lebensweise zu praktizieren beginnt, desto besser.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Aprilheft 2022 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld