Earthing – Gesund durch den Kontakt mit der Erde

Wenige Menschen sind sich ihrer bioelektrischen Natur bewusst. Und nur wenige haben eine Vorstellung von der elektrischen bzw. energetischen Verbindung zwischen dem eigenen Körper und der Erde. Kurz ausgedrückt könnte man auch sagen: Wir sind elektrische Lebewesen, die auf einem elektrischen Planeten leben. Dieser speist uns mit Energie und schützt uns vor elektromagnetischen Spannungen, die Krankheiten hervorrufen können. Die direkte körperliche Verbindung zur Erde ist daher wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden. Dennoch ist sie dem Menschen in der naturfernen Zivilisation immer stärker abhandengekommen. Höchste Zeit, die heilende Wirkung der Erde unter unseren Füßen wieder zu spüren und aufzunehmen.

 Wer zu Fuß auf weichem Waldboden läuft, die Zehen am Strand in den feuchten Sand gräbt, durch einen Bach watet oder mit nackten Füßen im Garten arbeitet, kennt das Gefühl von Erfrischung, Ruhe und Leichtigkeit, das sich schon nach kurzer Zeit einstellt. Bereits Sebastian Kneipp empfahl das Tautreten mit bloßen Füßen, allerdings standen bei ihm das Element Wasser und seine Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System im Fokus. 

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Juliheft 2021 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld