Energetischer Hausputz – Reinigen und Entrümpeln nach Feng Shui

Wer Platz in Haus und Wohnung schafft, bringt auch Ordnung, Klarheit und frische Energie in sein Leben. Doch Entrümpeln allein reicht oft nicht aus, um einen Raum von alter, verbrauchter Energie zu befreien und ihn mit neuer, positiver Kraft aufzuladen. Ein energetischer Hausputz ist Reinigung auf feinstofflicher Ebene, um auch emotionale Altlasten zu entfernen – für neue Vitalität in den eigenen vier Wänden.

 Die chinesische Harmonielehre „Feng Shui“ bedeutet wörtlich übersetzt „Wind und Wasser“ – das sind die beiden Quellen der natürlichen Energie chi, die Himmel und Erde durchfließt. Östlich könnte man es so formulieren, dass chi der „kosmische Atem der Energie“ ist – die Lebenskraft, der Geist und die Intelligenz, die jeden Partikel erfüllt und alle Dinge durchzieht. Damit unser Leben gut verläuft, brauchen wir einen harmonischen Energiefluss, auch in unserem täglichen Wohnumfeld. Doch herrscht in unserem Zuhause hinter Vorhängen, in Schubladen, Schränken oder auf freien Flächen Unordnung und stapeln sich dort defekte Dinge oder unfertige Sachen, kann die Energie nicht fließen. 

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Februarheft 2018 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld