Gesunder Schwefel – Geschenk der Natur gegen Schmerzen

Vielen Menschen ist die Bedeutung organischen Schwefels für die Gesundheit gar nicht bewusst. Dabei ist die Substanz ein wichtiges Grundelement im menschlichen Stoffwechsel und zudem wie gemacht für den gezielten Einsatz bei Entzündungen und Schmerzen – allen voran bei Beschwerden des Bewegungsapparats.

 Es dampft, blubbert und brodelt. Und stinkt. Schwefel liegt in der Luft. Die enorme Heilwirkung von heißen Quellen mit diesem Mineralstoff ist seit dem Altertum bekannt. Bereits vor 2.000 Jahren nutzten die Römer und Griechen Schwefelbäder zur Linderung von Gelenkbeschwerden und Hauterkrankungen. Heute findet man allein in Deutschland 31 schwefelhaltige Heilquellen, jede davon ist in ihrer Zusammensetzung einzigartig.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Oktoberheft 2018 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld