Globale Verantwortung

Wir alle sind voneinander abhängig. Wir können nur in Verbundenheit mit anderen Menschen existieren. Aus diesem Grund brauchen wir ein globales Verantwortungsgefühl, wenn wir die auf der Welt bestehenden Probleme lösen möchten – das ist die Botschaft des Dalai Lama in seinem Buch „Von hier zur Erleuchtung“.

 Wir alle leben unter der einen Sonne. Heute mehr denn je stehen wir als ein einziges Gemeinwesen vor Phänomenen wie dem Bevölkerungswachstum, der weltweiten Kommunikation ohne Zeitverzögerung, der globalen Wirtschaft und den uns alle betreffenden Umweltproblemen. Tatsächlich sind wir ein Ganzes, und in Wirklichkeit gibt es keine gesonderten, für sich bestehenden Einzelinteressen. Für jeden von uns gilt, dass unsere Zukunft gänzlich von den übrigen Menschen, vom Rest der Welt, abhängig ist.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Januarheft 2022 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld