Homöopathie für gesunde und robuste Pflanzen

Homöopathie kann allen Lebewesen einen stärkenden, tiefen Impuls zur Regeneration und Heilung geben – auch den Pflanzen. Diese Aussage ist seit Jahrzehnten unwiderruflich mit der Homöopathin Christiane Maute aus Friedrichshafen am Bodensee verbunden. Die Pionierin der Pflanzen-Homöopathie stellte die erste fundierte Materia Medica der wichtigsten homöopathischen Einzelmittel zu den häufigsten Problemen bei Pflanzen zusammen. Sie tat damit etwas sehr Naheliegendes, denn die homöopathische Herangehensweise bei Pflanzen ist die gleiche wie beim Menschen. Zugleich legte sie den Grundstein für die moderne Pflanzen-Homöopathie, die gerade in Zeiten von Klimawandel und überdüngten Böden Gartenbesitzern, Landwirten und Obstbauern wertvolle Unterstützung bieten kann.

 Der Impuls des richtigen Mittels wird von der Pflanze so verarbeitet, dass sie Mängel oder Krankheiten aus eigener Kraft ausgleichen kann.

Was vor über 20 Jahren in Oberschwaben als Zufallsexperiment begann, hat sich in der Zwischenzeit mit professioneller Unterstützung durch die Tochter der einstigen Pflanzen-Homöopathie-Pionierin Christiane Maute in internationalen Fachkreisen als angesehene Behandlungsmethode etabliert. 

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Juliheft 2022 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld