Kimchi – Fermentiertes Gemüse für die Gesundheit

Fermentierte Lebensmittel enthalten eine Vielzahl probiotischer Mikroorganismen und stellen deshalb einen einfachen Weg dar, die Gesundheit des Darms zu unterstützen. Fast jeder Kulturkreis hat seine ganz eigenen Zubereitungsarten und Rezepte für fermentierte Nahrungsmittel, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Das wohl bekannteste Fermentationsprodukt ist das auch als Kimchi bezeichnete fermentierte Gemüse, das ursprünglich aus Korea stammt. Es enthält neben Probiotika und Ballaststoffen eine Fülle weiterer wertvoller Nährstoffe, sodass es auch hierzulande auf keinem Speiseplan fehlen sollte.

 Einer der Orte auf dieser Welt, wo fermentiertes Gemüse zu fast jeder Mahlzeit gereicht wird, ob im Alltag oder zur Hochzeitsfeier, ist Korea, das Heimatland des Kimchi. Diese Tradition hat hier Hunderte von Varianten hervorgebracht, und fast jede Familie hat ihr eigenes Geheimrezept entwickelt. 

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Novemberheft 2021 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld