Kraftquelle Urlaub – So wird Reisen zur Erholung

Reiseveranstalter verkaufen uns Träume und Ziele, die angeblich wie gemacht für uns sind. Dabei ist Reisen viel mehr: ein komplexes Wechselspiel zwischen tiefliegenden Bedürfnissen und dem, was wir tatsächlich zu erleben wünschen.

 „Endlich Urlaub“, denkt man nach diesem kalten und nassen Start in den Sommer, bei dem die Sonne lange auf sich warten ließ. Und träumt wie die meisten Mitteleuropäer, wenn sie ans Reisen denken, vom warmen Süden. Von Palmen, duftenden Blumen, Strand und Meer – von all dem also, was uns im alltäglichen Leben fehlt. Oder von dem wir vermeintlich nicht genug haben. Zumindest empfinden wir das so. Auf Reisen gehen – das verspricht ein schöneres oder spannenderes Leben. Besser gehen soll es uns da, wo wir hinfahren.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Augustheft 2017 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld