Medizin der Zukunft – Naturheilkunde im Aufschwung

Prof. Dr. Andreas Michalsen ist seit 2009 Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus in Berlin. Gleichzeitig ist er Stiftungsprofessor für klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité-Universitätsmedizin.

 NATUR & HEILEN hat mit dem leidenschaftlichen Verfechter der Naturheilkunde über die Zukunft der Medizin im 21. Jahrhundert gesprochen.

NATUR & HEILEN: Herr Prof. Dr. Michalsen, Ihrer Meinung nach hat die Medizin die Naturheilkunde noch nie so dringend gebraucht wie heute. Warum?

Andreas Michalsen: Weil wir – auch dank der Schulmedizin – immer älter werden. Damit steigt die Zahl der chronisch Kranken, und auch die Krankheitsphasen werden zum Ende des Lebens hin immer länger. Schon jetzt verursachen chronische Krankheiten 70 bis 80 Prozent der Kosten im Gesundheitswesen. Das ist langfristig nicht finanzierbar. Die einzige Lösung: weniger operieren, weniger Medikamente – und mehr Naturheilverfahren!

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Juliheft 2018 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld