Omega-3-Fettsäuren – Schutzschild für Herz, Geist und Seele

Ist von gesunden Omega-3-Fettsäuren die Rede, fällt den meisten Menschen spontan ihre Schutzfunktion für das Herz ein. Auch ihre Wirkung bei entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie Rheuma, ist gut bekannt. Darüber hinaus mehrt sich nun seit einiger Zeit das Wissen um erstaunliche weitere positive Effekte: sie sorgen für ein gesundes seelisches Gleichgewicht und beugen Demenz vor.

 Omega-3-Fettsäuren gelten als gesund, sogar als unverzichtbar für viele biologische Prozesse in unserem Körper. Unzählige Krankheiten sollen sie verhindern helfen sowie den Verlauf bestehender Beschwerden günstig beeinflussen. Doch – wie sollte es anders sein – wo viele Fürsprecher, sind auch Widersacher nicht weit. Immer wieder gibt es Studien, die das Gegenteil beweisen wollen, doch sind die positiven Belege deutlich in der Überzahl.

Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Fettsäuren. Das heißt, obwohl unser Körper sie für verschiedene Funktionen notwendig braucht, stellt er sie nicht selbst her, wir müssen sie stattdessen mit der Nahrung zuführen. Kaltwasserfische, wie Lachs, Makrele, Hering oder Thunfisch, stellen eine gute Omega-3-Fettsäuren-Quelle dar. Die Nachfrage nach Fisch erreicht hierzulande Jahr für Jahr sogar neue Höchstmarken. „Nun, ein Wundermittel ist Omega-3 nicht“, stellt jedoch Dr. Volker Schmiedel vom komplementärmedizinischen Ambulatorium Paramed in Baar bei Zürich klar. „Mittlerweile gilt es aber als wissenschaftlich belegt, dass eine Einnahme nicht nur das Herz entlasten hilft. Sie kann auch vor einem zunehmend geistigen Abbau schützen. Das heißt, dass wir mit einer guten Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren unsere Hirnfunktionen verbessern oder aufrechterhalten können. Ein Aspekt, der auch vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden Gesellschaft, in der uns Demenz und Pflegebedürftigkeit große ökonomische und ethische Probleme bereiten werden, von besonderem Interesse sein dürfte.“

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Märzheft 2016 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld