Pflanzen fürs Herz – Von Bluthochdruck bis Herzschwäche

Das Herz hat im Laufe eines Lebens viel zu leisten, vor allem, wenn es durch Stress und ungesunden Lebensstil jahrelang zusätzlich gefordert wird. Wer möglichst lange herzgesund bleiben will, kann sich von den vielen wertvollen Inhaltsstoffen ausgewählter Heilpflanzen unterstützen lassen: Sie beugen Ermüdungserscheinungen unseres kleinen Pumpwunders vor, helfen bei chronischen Erkrankungen, und selbst im akuten Fall ist auf die Hilfe aus der Natur zu zählen.

 Das Herz ist der Motor unseres Lebens. Es pumpt unermüdlich gegen die Schwerkraft an und garantiert die Aufrechterhaltung und Versorgung aller Organe durch den Transport von Sauerstoff und wichtigen Vitalstoffen. Zusammen mit den Gefäßen und dem Blutkreislauf bildet es eine weitverzweigte komplexe Einheit. Wird nur ein Element in diesem System überstrapaziert, ist meist das gesamte Herz-Kreislauf-Geschehen in Mitleidenschaft gezogen. Das bedeutet für die Behandlung von Herzkrankheiten, dass sie ganzheitlich erfolgen müssen, um eine tiefgreifende Wirkung zu erreichen.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Februarheft 2015 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld