Pflanzen-Kommunikation – Das geheime Bewusstsein der Pflanzen

Die Kommunikation mit Pflanzen hat in Disziplinen wie der Naturheilkunde, Anthroposophie oder Esoterik Tradition. Nun scheint sich auch in der Wissenschaft allmählich ein Tabubruch anzubahnen. Können Pflanzen tatsächlich kommunizieren? Und – wenn ja, wie?

Immer mehr Forscher bescheinigen Pflanzen eine besondere Form von Intelligenz. In der jungen Wissenschaft der Pflanzenneurobiologie wagt man es, Dinge auszusprechen, die das wissenschaftliche Establishment nicht einmal zu denken wagt: Pflanzen sind intelligent! Sie können lernen, sich erinnern und sogar planen. Und sie sind in der Lage, mit anderen Pflanzen, Tieren und Menschen eine Art von Kommunikation zu betreiben.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Aprilheft 2012 lesen.

Kommentare

Montag, 27.08.2012 10:35 | Barbara Mrongovius
Danke für den Artikel über Pflanzenkommunikation. Seit langer Zeit bin ich der Überzeugung, dass jede Pflanze eine Persönlichkeit hat, die mit mir harmoniert oder auch nicht. Als Kinesiologin teste ich kränkelnde Pflanzen und finde heraus, warum es ihnen nicht gut geht, was sie brauchen oder möchten.
Schlimm finde ich die riesigen Anzuchtshallen. Das erinnert mich sehr an Massentierhaltung, ohne Respekt vor der Natur und dem einzelnen Lebewesen.
Mit freundlichen Grüßen, B. Mrongovius

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld