Unser tägliches Dutzend – Die 12 Nahrungsmittel, die unser Leben verlängern

Die meisten Zivilisationskrankheiten wie Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes und Bluthochdruck lassen sich verhindern – und das, wen wundert’s, durch einfache Änderungen der eigenen Lebens- und Ernährungsweise. 12 Lebensmittel stehen dabei im Fokus von Dr. Michael Greger, einem international renommierten Arzt und Ernährungswissenschaftler. Der Autor des Weltbestsellers „How Not To Die“ ist überzeugt: Das „tägliche Dutzend“ bietet unserem Körper sämtliche Grundvoraussetzungen, damit er imstande ist, sich selbst zu heilen. Jeder von uns kann also selbst aktiv werden, indem er die 12 Nahrungsmittel in seinen Speiseplan integriert.

 Alles begann mit seiner Großmutter. Michael Greger war noch ein Kind, als diese mit der Diagnose „Herzerkrankung im Endstadium“ von den Ärzten zum Sterben nach Hause geschickt wurde. Kurz danach schaute sie zufällig eine Sendung im Fernsehen über den Ernährungswissenschaftler Nathan Pritikin, der dafür bekannt war, Herzkrankheiten im Endstadium heilen zu können. Die alte Dame beschloss, ihn im Rollstuhl in seinem neu eröffneten Behandlungszentrum in Kalifornien zu besuchen, wo alle Patienten zunächst einmal auf eine rein pflanzliche Diät gesetzt wurden – und wurde eine seiner ersten Patientinnen. Nach nur drei Wochen verließ Frances Greger das Zentrum zu Fuß. Die wunderbare Genesung seiner Großmutter von ihrer Herzkrankheit inspirierte Michael Greger derart, dass er beschloss, die medizinische Laufbahn einzuschlagen. Er begann, sich eingehend mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzen, nachdem er 1990 Dr. Dean Ornishs wegweisende Studie „The Lifestyle Heart Trial“ gelesen hatte.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Maiheft 2019 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld