Rheuma ganzheitlich gesehen – Ursachen und sanfte Therapien

Unter dem Begriff Rheuma lässt sich eine Vielzahl an Erkrankungen zusammenfassen, die alle einen autoaggressiven Charakter aufweisen – das Immunsystem ist irritiert und richtet seine ganze Kraft der Abwehr gegen den eigenen Körper. Dennoch kennt die Naturheilkunde Möglichkeiten, diesen zerstörenden Prozess aufzuhalten oder zumindest die teilweise starken Schmerzen zu lindern.

 Unter dem Oberbegriff Rheuma (aus dem Altgriechischen frei übersetzt: „ziehender Schmerz“) versteht der Volksmund Schmerzen in Knochen und Gelenken, die charakterisiert sind durch eine eingeschränkte Funktionsfähigkeit und Verformung der Gelenke. Es ist ein Irrglaube, Rheuma nur mit älteren Menschen in Verbindung zu bringen, denn es erkranken zunehmend auch jüngere, vor allem Frauen, aber auch Männer und sogar Kinder. Insgesamt geht man momentan von etwa drei Millionen Rheumakranken in Deutschland aus.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Oktoberheft 2014 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld