Vitalstoff Q10 – Neue Energie fürs Leben

In jeder Zelle unseres Körpers ist das Coenzym Q10 vorhanden und sorgt für eine ausreichende Energieversorgung unserer Organe. Doch mit zunehmendem Alter oder durch chronische Erkrankungen sinkt die Produktion. Um einen Mangel auszugleichen und die Zellen wieder mit frischer Energie zu versorgen, ist eine zusätzliche Einnahme von Coenzym Q10 sinnvoll – wie überzeugende Studienergebnisse zeigen.

 Ohne Energie geht nichts in unserem Körper. Und um Energie zu produzieren, braucht er ein bestimmtes, kleines Molekül: Die Rede ist von Coenzym Q10, das lebensnotwendig ist für die Zellatmung – und damit für den Energiestoffwechsel des gesamten Organismus. Der britische Biochemiker Dr. Peter Dennis Mitchell erhielt im Jahr 1978 den Nobelpreis für Chemie nach seiner bahnbrechenden Entdeckung der Rolle des Coenzyms für die Zelle. Als sogenannter Co-Faktor in der Atmungskette, die in den Kraftwerken der Zellen (Mitochondrien) stattfindet, verhilft das Molekül in einem komplizierten biochemischen Prozess dem Körper dazu, Energie für alle Lebensvorgänge bereitzustellen. Ohne Q10 ist die Energiegewinnung in der Zelle nicht möglich und die Zelle stirbt ab. Da dieser Biokatalysator so bedeutsam ist für unsere Existenz, stellt der Körper ihn sinnvollerweise in jeder Zelle selbst her. Zudem gehört Q10 neben den Vitaminen C und E, Glutathion und Liponsäure zu den „fünf großen Antioxidantien“.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Märzheft 2019 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld