Vom Recht auf Glück

Verantwortung für das eigene Leben und auch für die Zukunft zu tragen, fällt nicht leicht und verhindert vielfach, ein Gefühl für Leichtigkeit zu entwickeln. Der Dalai Lama, der sein Land Tibet verloren hat, ist das beste lebende Beispiel dafür, dass schwierige Umstände verwandelt werden können und sich daraus neue Möglichkeiten eröffnen.

Eure Heiligkeit, seit vielen Jahren tragen Sie die Last der Leiden Ihres Volkes und Ihres Heimatlandes. Und gleichzeitig haben Sie eine Leichtigkeit des Seins, eine spontane Freude, die alle berührt, mit denen Sie zusammentreffen. Wie machen Sie das?

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Juliheft 2012 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld