Von einer Morgendämmerung zur nächsten …

Den ganzen Tag in der Natur verbringen, am Abend im Schlafsack liegen und in den glitzernden Sternenhimmel schauen, der wie ein riesiges tiefblaues Tuch über uns ausgespannt ist – wann haben wir das letzte Mal diese Erfahrung gemacht? Es ist ein einfaches Vergnügen, das uns gleichzeitig durch und durch verwandelt.

 Im ersten Licht der Morgenröte wache ich auf. Dies ist für mich die schönste Zeit des Tages. Langsam wird die Wüste mit einem warmen orangeroten Schimmer überzogen, und ich warte auf den Moment, an dem die ersten Sonnenstrahlen in der Mulde zwischen den beiden Berggipfeln im Osten hervorspitzen. Die Luft ist weich.

 

•    Den vollständigen Beitrag können Sie im Augustheft 2015 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld