Wurzeln und Flügel

Kinder brauchen Eltern, die sie ernst nehmen und ihnen sowohl Halt wie auch die Freiheit geben, sich zu entfalten. Wir Erwachsenen stehen in einer ständigen inspirierenden und bereichernden Wechselbeziehung mit unseren Kindern, wir können von ihnen ebenso lernen wie sie von uns. Das ist der Weg zur Reife.

 In unserem Umgang mit Kindern zeigt sich, ob wir wirklich erwachsen geworden sind. Kinder wollen keine kindischen, unreifen Altvorderen, sie möchten Erwachsene, die verspielt sind, aber auch Autorität zeigen können. Eltern wie Erzieher brauchen dafür ein einigermaßen selbstsicheres Ego, das Grenzen setzt und aufrechterhält. Wo Kinder noch Führung benötigen, müssen wir bereit sein, sie zu führen und nicht nur zu begleiten. Und wenn es Zeit ist, sie ihren eigenen Weg gehen zu lassen, müssen wir auch dazu imstande sein.

 

• Den vollständigen Beitrag können Sie im Septemberheft 2018 lesen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld