Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Bauchschmerzen nach dem Essen


Autor Nachricht
Verfasst am: 19.05.2020 [15:42]
Anna34
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2020
Beiträge: 1
Ich habe immer öfters Bauchschmerzen nach dem Essen, vor allem bei herzhafter Kost. Der Arzt konnte nichts finden und hat mir zu einer Magenspiegelung geraten. Diese möchte ich aber unbedingt vermeiden. Kennt ihr irgendwelche Hausmittel?
Verfasst am: 19.05.2020 [16:40]
Eva56
Dabei seit: 19.05.2020
Beiträge: 2
Die Magenspiegelung würd ich schon machen, kannst du im Dämmerschlaf machen, da bekommst du gar nichts davon mit!
Verfasst am: 19.05.2020 [17:22]
Lilyhit
Dabei seit: 19.05.2020
Beiträge: 1
Ja, mach sie ja nicht bei Bewusstsein, ich hatte das, es war schlimm!
Verfasst am: 19.05.2020 [17:41]
Eva56
Dabei seit: 19.05.2020
Beiträge: 2
Das einzige Hausmittel das mir einfällt ist Ingwer. Kannst du auch als Kapseln zu dir nehmen, dann kannst dus immer mitnehmen.
Verfasst am: 22.05.2020 [19:01]
Ulrike Schlüter
Dabei seit: 22.05.2020
Beiträge: 6
Eine Rollkur mit Kamillentee hilft immer gut bei Magenschmerzen.
Verfasst am: 22.05.2020 [20:06]
Titania
Dabei seit: 07.09.2018
Beiträge: 57
Vielleicht wäre ein Essenstagebuch eine gute Idee. Also dass du aufschreibst, wann die Schmerzen auftreten und was genau du gegessen hast. Eventuell hast du ja auch eine Unverträglichkeit. Denn wenn der Magen jedes Mal reagiert, dann ist das ja ein Zeichen. Und vor allem da er nicht generell auf Essen so reagiert, sondern du es ja schon auf herzhafte Kost eingeschränkt hast.
Verfasst am: 23.05.2020 [13:58]
Cortuld
Dabei seit: 30.04.2020
Beiträge: 6
Ingwer und Kamillentee sind wirklich immer gute Ideen bei Magenschmerzen. Ansonsten würde ich mal darauf achten, ob du die Bauchschmerzen eher nach Mahlzeiten hast, bei denen sehr fettig gegessen wurde, oder sehr salzig etc. Mein Vater hat das gleich Problem, nach sehr fettigen Essen. Jetzt meidet er dies so gut wie es geht, oder versucht die Mahlzeit ausgewogen zu halten. Ihm hat das geholfen.
Verfasst am: 25.05.2020 [09:35]
Juli89
Dabei seit: 09.12.2019
Beiträge: 7
Hallo zusammen,

Bauch- und Magenschmerzen können die unterschiedlichsten Ursachen haben. Ich hatte selbst lange Zeit mit immer wiederkehrenden Bauchschmerzen zu kämpfen. Nach einer Abklärung beim Arzt wurde festgestellt, dass es sich dabei um stressbedingte Schmerzen handelte. Aus diesem Grund habe ich es mit Ashwagandha Kapseln versucht. Damit habe ich meinen Stress und meine Bauchschmerzen in den Griff bekommen. Vielleicht liegt es also auch an übermäßigem Stress.
Verfasst am: 25.05.2020 [14:45]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 150
Hallo,
schon mal an die Galle gedacht! Ich hab eine Reizgalle und reagiert gerne bei deftigem Essen und zu viel Alkohol! Ich vermeide alles was meiner Galle schadet und ich bin ihr tatsächlich dankbar, denn sie zeigt mir immer, wenn es mir zu viel wird. Wie gesagt, vermeiden, was schadet und genießen, was gut tut! Vielleicht hat du auch eine Weizenunverträglichkeit - nicht jede kann in einem Test nachgewiesen werden - aber durch Vermeidung bewiesen werden! ;-) Hoffentlich findest du bald den Grund. Alles Gute!