Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Erfahrungen mit Fettabsaugung?


Autor Nachricht
Verfasst am: 03.07.2018 [11:51]
Mariposa80
Themenersteller
Dabei seit: 25.10.2016
Beiträge: 71
Hallo,

ich bin langsam am Ende meiner Geduld und Kraft. Ich habe 20 Kilo abgenommen, aber trotz Sport und gesunder Ernährung seit fast 2 Jahren, habe ich eklige Fettpölsterchen am Bauch. Ich spiele schon mit dem Gedanken eine Fettabsaugung machen zu lassen, da ich nich glaube, dass das von alleine weggeht.
Hat jemand von euch schon mal eine Fettaubsaugung gemacht?
Seid ihr zufrieden damit und sieht man nachher Narben?
Wie lange kann man sich die Regeneration nach der Absaugung vorstellen?

Danke!
Verfasst am: 06.07.2018 [10:46]
Sebsi2
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 81
Hey du!

Ich kann deine Stimmung vollkommen nachvollziehen. Nach der Schwangerschaft ging es mir genauso. In der Schwangerschaft habe ich sehr viel zugenommen am Bauch und an den Beinen. Danach habe ich begonnen regelmäßig Sport zu machen und mich ausgewogen zu ernähren. An Armen und Beinen habe ich deutlich abgenommen, nur am Bauch nicht. Dann habe ich mich auch für eine Fettabsaugung entschieden, weil ich diese Fettpolster nach 5 Jahren einfach nicht wegbekam.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Und nein, Narben habe ich keine. Die Schnitte sind sehr klein, und die werden ja auch dort platziert, wo sie nicht auffallen. Die Regeneration dauert da schon ein paar Wochen. Jedoch kann ich dir nur anraten, dass du dich ausführlich beraten lässt: http://www.medical-one.de/fettabsaugung/

LG
Verfasst am: 20.02.2019 [13:45]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 166
Ich muss ehrlich sein, in so einem Fall ist eine Fettabsaugung wirklich zu empfehlen. Ein Freund von mir war in derselben Situation. Er hat über 20 Kilo abgenommen, doch er hatte auch Fettpölsterchen am Bauch, deswegen hat er so eine Fettabsaugung gemacht.
So viel ich weiß, hat er im Web ein bisschen darüber recherchiert und konnte schon sehr viele Infos sammeln, die ihm wirklich von Hilfe gewesen sind. Auf diese Art konnte er sehr leicht Fettabsaugung Hamburg finden und aus diesem Grund kam er sehr gut zurecht damit.
Deswegen empfehle ich es an dich weiter, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass es dir von Hilfe sein wird.

Melde, was es am Ende war.

Schönen Grüß!
Verfasst am: 20.06.2019 [15:01]
Tempelhoferin
Dabei seit: 20.06.2019
Beiträge: 1
Ich hatte noch vor 4 Jahren 104 Kilo und habe auf 83 Kilo abgespeckt. Es fehlen noch ca. 10 Kilo zu meinem Wunschgewicht, aber ich bin trotzdem super glücklich es soweit geschafft zu haben. Meine Ernährung musste ich komplett umstellen, außerdem mache ich zweimal die Woche Sport. Die einzige Problemzone war mein Bauch, der durch den Fettverlust immer schlaffer wurde. Ich habe mich dann letztendlich zu einer Bauchdeckenstraffung bei Dr. Hussmann in Berlin entschieden und bin mit dem Eingriff sehr zufrieden. Daher kann ich Dr. Hussmann jedem mit ähnlichen Problemen sehr empfehlen: https://dr-hussmann.de/bauchdeckenstraffung-bauchstraffung-berlin/




[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.2019 um 15:02.]
Verfasst am: 27.06.2019 [11:08]
Lololenchen
Dabei seit: 25.06.2018
Beiträge: 49
Das ist ja prima, dass es dazu nur positive Erfahrungen gibt. Da überlege ich glatt auch, ob ich diesbezüglich was mache.
Verfasst am: 11.05.2021 [15:59]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 361
Hey!

Wurde der Eingriff denn gemacht?
Ich möchte da auch gerne was zu sagen. Und zwar habe ich mich auch informiert und habe verschiedene Meinungen gefunden zur Fettabsaugung.

Es gibt aber auch Alternativen zur Fettabsaugung.
Informiere dich doch mal zur kryolipolyse.
Die Methode ist kostengünstiger und man hat einen super Effekt, genau das was man sich erwartet.
Vor allem ist es kein operativer Eingriff.

Aber natürlich entscheidet jeder für sich.

Alles Gute