Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Flohsamenschalen bei Verdauungsbeschwerden


Autor Nachricht
Verfasst am: 21.05.2018 [04:46]
Madhu
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2018
Beiträge: 1
Hallo,

ich hatte vor 4 Wochen die Grippe, weswegen ich dann Antibiotika verschrieben bekommen musste. Seitdem habe ich Probleme mit Magen und Darm. Weil ich gelesen habe, dass Flohsamenschalen, bei Magen- und Darmbeschwerden helfen können, wollte ich hier nun einmal nachfragen ob das stimmt. Wie nimmt man die Flohsamenschalen denn ein?

LG
Verfasst am: 21.07.2018 [22:14]
frankieP
Dabei seit: 30.01.2017
Beiträge: 57
Abend,

ja, Flohsamen sind tatsächlich besonders bei Darmbeschwerden ein Wundermittel! Es ist nämlich reich an Ballaststoffen und daher eine gute Verdauungshilfe. Wichtig ist jedoch, dass sie ihre Wirkung nur entfalten können, wenn man beim Essen der Flohsamen auch reichlich trinkt. Am besten Wasser natürlich.

Man kann mit den Flohsamen backen und kochen, aber du kannst sie auch einfach in dein Joghurt oder Müsli mischen. Jedoch musst du die Flohsamen 5-10 Minuten vor dem Verzehr aufquellen lassen.

Näher kannst du dich auch hier informieren: http://www.fid-gesundheitswissen.de/innere-medizin/verdauungsprobleme/so-vermeiden-sie-darmtraegheit-und-verstopfung/

Ist ein allgemeiner Ratgeber zu Verdauungsproblemen mit vielen Tipps, wie man Darmträgheit und Verstopfung am besten vermeiden kann.

Hoffe, dir gehts wieder gut!
Verfasst am: 24.07.2018 [10:01]
Miracutrixi
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 87
Ich würde sogar eher noch die gemahlene Variante kaufen. Es gibt auch den ganzen Samen, der ist aber zu "schwer". Finde ich
Verfasst am: 22.11.2019 [10:51]
Avocadobli
Dabei seit: 11.06.2019
Beiträge: 31
Hallo,

also Flohsamenschalen können auf jeden Fall helfen, die kannst du gut mal ausprobieren. Es kommt natürlich immer drauf an, welche Ursachen hinter deinen Verdauungsproblemen stecken. Das kann ganz unterschiedlich sein, da solltest du dich in alle Richtungen informieren. Es gibt online viele Ratgeber, die dir gute Infos geben und wo du genau nachlesen kannst, zum Beispiel welche Mittel gegen Blähungen so empfohlen werden. Alles Gute!llo,
Verfasst am: 26.11.2019 [11:34]
CyntiaLoves
Dabei seit: 26.11.2019
Beiträge: 68
Ich find die leider ziemlich eklig. :( Aber so ist das eben, wenns helfen soll, dann schmeckt es selten. Ich habe meine Flohsamenschale in Wasser aufgelöst, danach wurde ganz schleimig und zähflüssig. Wichtig ist nur, dass man genug danach viel trinkt. Ich bilde mir ein, wenn ich das Zeug backe oder koche, dann hilft es nicht mehr so gut.