Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Hanföl als Cholesterinsenker?


Autor Nachricht
Verfasst am: 11.11.2016 [14:39]
Dar
Themenersteller
Dabei seit: 11.11.2016
Beiträge: 1
Hallo,

bei meinem letzten Blutbild wurden leicht erhöhte Cholesterin-Werte festgestellt. Eine medikamentöse Behandlung ist aber lt Hausarzt noch nicht nötig. Eine Ernärhungsumstellung wäre ausreichend. Ich habe gelesen, dass Hanföl den Cholsterin auf natürliche Weise senkt. Stimmt das?

LG
Verfasst am: 20.08.2019 [14:09]
worijene
Dabei seit: 09.08.2019
Beiträge: 13
CBD steht für Cannabidiol. Es ist der zweithäufigste Wirkstoff von Cannabis (Marihuana). Während CBD-Vorteile ein wesentlicher Bestandteil von medizinischem Marihuana sind, wird es direkt aus der Hanfpflanze gewonnen, die eine Cousine der Marihuana-Pflanze ist. CBD ist zwar ein Bestandteil von Marihuana (einer von Hunderten), verursacht aber an sich kein „Hoch“. Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation „weist CBD beim Menschen keine Auswirkungen auf, die auf Missbrauch oder Abhängigkeitspotenzial hinweisen. . Bisher gibt es keine Hinweise auf Probleme im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit im Zusammenhang mit der Verwendung von reinem CBD. “
Verfasst am: 28.08.2019 [16:21]
Berni98
Dabei seit: 02.11.2016
Beiträge: 86
Hey,

also ich kann dir da eher Schwarzkümmelöl empfehlen. Ebenfalls komplett natürlich und es soll nachweislich den Cholesterinspiegel senken. Lies dir mal den Bericht bei www.natur-journal.info/oele/schwarzkuemmeloel durch, da findest du einige wertvolle Tipps, wenn es um die Wirkung und Anwendung geht.
Aber achte auf jeden Fall trotzdem auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung und versuch auch den Auslöser deines hohen Cholesterins zu finden
Verfasst am: 03.10.2019 [21:51]
Rudisa
Dabei seit: 08.09.2019
Beiträge: 39
Guten Abend,

wie schauts aus bei dir, hast du dich entschieden was du machen willst bzw. ob du das Öl nutzen willst ?

Bei mir ist es so, dass ich auch verschiedene Informationen gesammelt habe wenn es um das CBD Öl und Hanföl geht.
Da habe ich auch unterschiedliche Seiten gefunden auf welchen ich mich informiert habe.

Ich kann dir empfehlen, dass du dich mal bei www.natur-kompendium.com/cbd-oel/ informierst und guckst, dass du auch einfach mal da die allgemeinen Infos dir anschaust.
Da kannst du auch lesen, was dieses Öl alles kann.

Ich bin super zufrieden, denn es hat auf die ganze Gesundheit eine gute Wirkung.
Verfasst am: 14.10.2019 [10:57]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 120
Schmeckt Hanföl eigentlich nach irgendwas? Mit Leinsamenöl hatte ich nämlich schon mal richtig schlechte Erfahrungen gemacht, deswegen wäre es gut vorher zu wissen, ob man das gut runterbekommt oder ob es furchtbar schmeckt.
Verfasst am: 01.03.2020 [17:57]
jensen8888
Dabei seit: 17.11.2019
Beiträge: 8
"Arktikus" schrieb:

Schmeckt Hanföl eigentlich nach irgendwas? Mit Leinsamenöl hatte ich nämlich schon mal richtig schlechte Erfahrungen gemacht, deswegen wäre es gut vorher zu wissen, ob man das gut runterbekommt oder ob es furchtbar schmeckt.


Hi, Ich würde sagen das Hanföl erdig schmeckt. Hanföl oder CBDÖl ist nicht wieklich das leckerste Öl wie z.b Olivenöl. Aber mir gefällt es. Das ist natürlivh ansichtssache. Es kommt auch darauf an wo du das Öl kaufst bzw welche Marke. Manche haben eine viel grünere Färbung andere sind ziemlich hell. daran kann man eig schon sehen ob da mehr inhaltstoffe drinne sind oder nicht. auf http://natur-vitalia.de habe ich mein Hanföl gekauft. Am anfang hatte ich eins aus der Drogerie, dass schmeckte schäusslich...

schöne grüße

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.2020 um 09:51.]