Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Hilfe bei Diät


Autor Nachricht
Verfasst am: 04.06.2020 [09:29]
Sebsi2
Themenersteller
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 81
Ich will ein bisschen abnehmen und mich in Form bringen für den Sommer, der ja doch schon fast vor der Tür steht.

Aus diesem Grund mache ich gerade eine Diät, bei der ich fast Komplett auf Kohlenhydrate verzichte. Da ess ich dafür ziemlich viel Fleisch, um auch auf meine Proteine zu kommen.

Nur leider bekomm ich meine Steaks einfach nie genau so hin, wie ich sie gern hätte. Meist sind sie zu blutig oder zu zäh. Was kann ich da tun?
Verfasst am: 04.06.2020 [09:55]
Rainclaud
Dabei seit: 04.07.2016
Beiträge: 81
Ja Low-Carb ist eine gute Diät, da steh ich voll dahinter. Keine Ahnung warum, aber aus irgendeinem Grund fand ich es bei der immer viel leichter, mich auch daran zu halten.

Mit Steaks hatte ich auch Jahrelang meine Probleme. Was da richtig cool ist, ist eine sogenannte Sous Vide Maschine. Die Teile erhitzen ein Wasserbad, in das man dann sein Steak (geschützt in einem Beutel) hineinlegt.
Wenn die Maschine piepst, ist das Steak genau auf der eingestellten Temperatur und somit perfekt durch für deinen Geschmack. Hier kannst du mehr darüber lesen, wenn du willst: www.sous-vide-ratgeber.de/


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.2020 um 09:56.]
Verfasst am: 13.06.2020 [12:13]
Hicter
Dabei seit: 02.11.2018
Beiträge: 23
Ich finde sowas immer etwas kritisch, da ich schon oft erlebt habe, dass ein Jojo Effekt entsteht, wenn man so radikal auf KH verzichtet. Auch so viel Fleisch zu essen ist meiner Meinung nach eher nicht sooo gesund auf Dauer.
Ich habe mit Fatburnern ziemlich gute Erfahrungen gemacht. Wenn man das mit Sport und gesunder Ernährung verbindet, kann man sehr gute Ergebnisse erzielen.
Da gibt es bei www.abnehmpillentest24.de/fatburner-im-test/ sehr gut, die auch teilweise auf pflanzlicher Basis sind.
Verfasst am: 15.06.2020 [16:33]
Denno1
Dabei seit: 15.06.2020
Beiträge: 1
"Sebsi2" schrieb:

Ich will ein bisschen abnehmen und mich in Form bringen für den Sommer, der ja doch schon fast vor der Tür steht.

Aus diesem Grund mache ich gerade eine Diät, bei der ich fast Komplett auf Kohlenhydrate verzichte. Da ess ich dafür ziemlich viel Fleisch, um auch auf meine Proteine zu kommen.

Nur leider bekomm ich meine Steaks einfach nie genau so hin, wie ich sie gern hätte. Meist sind sie zu blutig oder zu zäh. Was kann ich da tun?


Ich finde es gut, dass du dir Gedanken über deine Ernährung machst. Und mit weniger Kohlenhydrate essen wirst du dein Ziel auch erreichen. Ich habe dabei innerhalb von 3 Monaten fast 7kg verloren. Ohne groß zu hungern.

Aber es ist gar nicht so einfach auf die Lebensmittel zu verzichten die keine Kohlenhydrate haben. Ich mir da eine Tabelle aus dem Internet ausgedruckt und an den Kühlschrank geklebt. Das hat super geholfen ;)

Und meine Steaks mache ich auch immer mit Sous Vide. Total einfach und mit Gelinggarantie.
Verfasst am: 16.06.2020 [13:34]
Caro85
Dabei seit: 27.05.2020
Beiträge: 5
Low-Carb ist im Prinzip eine Mangeldiät, bei der großer Gefahr besteht, dass ein JoJo-Effekt eintritt. Das Problem ist, dass Kohlenhydrate immer verteufelt werden, obwohl wir sie brauchen - aber natürlich die richtigen.

Hast du es schon mal mit Intervallfasten versucht?
Verfasst am: 06.07.2020 [18:52]
HealingThings89
Dabei seit: 06.07.2020
Beiträge: 12
Ich würde nie eine solche Diät durchziehen. Frag dich immer: Kann ich das mein Leben lang so machen? Wenn nein dann machst du etwas falsch. Ernähre dich lieber bewusst gesunder, und koche dein Essen selbst, das ist allemal gesünder.
Verfasst am: 25.08.2020 [17:34]
barnbey3
Dabei seit: 10.02.2020
Beiträge: 54
Ich bin kein Fan von solchen Diäten. Meine Devise ist: Viel Sport und eine gesunde Ernährung. Wenn das mit dem Sport nicht klappt, dann wenigstens die Ernährung. Auch Kohlenhydrate sollte man zu sich nehmen. Man braucht schließlich auch Energie. Ich bestelle gerne Bio Fertiggerichte. Aufgrund von Zeitmangel kann ich nicht immer Kochen und das ist ein gelungener Ersatz.