Forum » THEMEN » Ernährung » Kaffee

Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Kaffee


Autor Nachricht
Verfasst am: 27.08.2015 [23:28]
biserela
Themenersteller
Dabei seit: 27.08.2015
Beiträge: 15
Hallo, zum ersten Mal. Ich habe eine Frage:
Ist Kaffee gesund? Wie viel Kaffee darf ich trinken?
Verfasst am: 23.09.2015 [22:43]
jogobela
Dabei seit: 23.09.2015
Beiträge: 18


Kaffee hat gesunde Inhaltsstoffe und weniger Gesunde. Auch hier macht die Dosis das Gift.
Verfasst am: 14.07.2016 [21:02]
4Life
Dabei seit: 14.07.2016
Beiträge: 15
Das kommt darauf an, meine Mutter meinte es kommt auf die Blutgruppe an. Blutgruppe A verträgt Kaffee angeblich sehr gut und Blutgruppe 0 gar nicht.

Ich bin Blutgruppe 0 und habe Kaffee tatsächlich noch nie vertragen, auch bevor ich meine Blutgruppe kannte. Meine alternative ist Matcha Tee, der schmeckt und ich vertrage ihn bestens.

Verfasst am: 04.08.2016 [14:20]
Britta1974
Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 11
Es gibt viele Menschen, die haben einen hohen Blutdruck. Da wird dann gerne mal auf die zweite Tasse am Tag verzichtet. Im Grunde kann man sich Kaffee in jedem Fall gönnen, um in den Tag zu kommen. Eines dieser Sünden, die man eingehen kann. Alkohol, Cola und andere Getränke die du weitaus häufiger konsumieren kannst, sollte man dagegen schon eher reduzieren.

dont criticize what you cant understand.
Verfasst am: 07.09.2016 [11:36]
Marinitini
Dabei seit: 28.08.2016
Beiträge: 9
Auch wenn viele das nicht können (oder wollen), wäre die gesündeste Variante, ganz auf Kaffee zu verzichten. Kaffee versetzt uns in eine künstliche Stresssituation, sorgt für eine adrenalinausschüttung, mag am anfang zwar fit und wacher machen aber auch nur, weil wir unter adrenalin stehen. Später aber kommen müdigkeit, Erschöüfung, ja auch Reizbarkeit und gelegentlich auch Kopfschmerzen dazu. Wer sehr viel Kaffee trinkt oder dauerhaft in dem künstlichen Stressbefinden ist, kann zusätzlich unter folgenden Symptomen leiden:

Erschöpfung
Angstzustände
Stimmungsschwankungen
Schlaflosigkeit
Reizbarkeit
Depressionen

Ich selbst trinke nur selten mal Kaffee. Hohem Konsum würde ich mir aber nicht antun. ;)


Verfasst am: 18.11.2016 [10:32]
Miracutrixi
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 87
so 2 Tassen am Tag sind sogar für Schwangere unbedenklich. Gilt aber bei allem: in Maßen.
Verfasst am: 22.11.2016 [10:51]
Froutilt
Dabei seit: 22.11.2016
Beiträge: 10
Ich denke, dass es auf die Einheiten ankommt :) 2 Tassen sind Okay, 5 sind auf jeden Fall zu viel.
Verfasst am: 26.08.2021 [09:59]
Hils03
Dabei seit: 28.02.2021
Beiträge: 14
Ich liebe Kaffee wirklich, ich mag alles, von der Zubereitung bis zu einem unvergesslichen Geschmack, ich habe nach frischen Kaffeebohnen gesucht und bin dann fündig geworden, der Geschmack hat sich als einfach unglaublich herausgestellt, ich werde weiterhin Bohnen kaufen , mahlen und in meiner Kaffeemaschine aufbrühen, danke ja sehr hochwertiger Kaffee zu einem angemessenen Preis
Verfasst am: 07.09.2021 [10:54]
IchWilma
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 177
Hey,
also wenn man nicht zu viel Kaffee trinkt sollte es eigentlich nichts ausmachen. Es kommt eher auf die Dosis an bzw. wie viel man am Tag trinkt.


--
Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.
Verfasst am: 21.09.2021 [13:08]
Pacienca
Dabei seit: 02.07.2018
Beiträge: 4
Das kann man nicht pauschalisieren.

In der Ruhe liegt die Kraft!