Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Mit gutem Gewissen grillen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 05.06.2019 [15:00]
Miracutrixi
Themenersteller
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 69
Hallo alle zusammen.
Ich würde gern für meine Freunde einen Grillabend vorbereiten, um ihnen zu zeigen, dass man nicht nur mit seelenlosem, toten Fleisch Spaß haben kann.
Leider sind sie da ziemlich konservativ eingestellt und geben dem ganzen keine Chance.
Ich will ihnen daher eine abwechslungsreiche Auswahl vor die Nase stellen, d.h. nicht nur Alu-Kartoffeln, Zucchini-Stangen oder so..
Da muss es doch was geben, oder? Was grillt ihr so wenn ihr auf Fleisch verzichten wollt?
Verfasst am: 06.06.2019 [11:10]
Pfingstrose
Dabei seit: 17.08.2017
Beiträge: 53
Weiss irgendwie nicht, warum Menschen oft denken, dass Vegetarier Schwierigkeiten haben, sich zu ernähren...? Vor allem, weil man bei den meisten Gerichten einfach bloss das Fleisch weglassen muss. Aber verstehe schon, dass das beim Grillen vllt noch mal ein Sonderfall ist. Warum also da nicht einfach eine von den vegetar. Alternativen anbieten? Das ist zwar nicht gerade die gesündeste Alternative, aber manchmal hat man auch als Veggie Bock auf eine Wurst, einfach das Erlebnis einer gegrillten Bratwurst vom Grill. Obgleich ich das Gefühl habe, dass es bei der Sache dann nicht um das Essen an sich geht, sondern darum, auch von den Fleischessern endlich mal akzeptiert zu werden. Augenrollen vorprogrammiert. Aber verständlich: Nervig ist es nämlich schon, immer die Extrawurst kriegen zu müssen, denn meist wird ja auch ne große Sache draus gemacht: www.aufgetischt.net/vorspeisen-fingerfood/vegetarische-kaesebratwurst/
Verfasst am: 07.09.2019 [11:58]
Riefenberger2
Dabei seit: 20.01.2019
Beiträge: 41
Hey,

wo fängt denn dein gutes Gewissen an?
Erstmal kann man wohl mit besten Wissen und Gewissen Grillen, wenn man kein Fleisch grillt.
Wenn das nicht gegeben ist dann sollte man zumindest gutes Fleisch haben.
Dann wäre es sehr löblich wenn man nicht noch Kohle vergrillt wegen der Umwelt.
Ein Elektrogrill wäre dann cool.
Aber das sind alles nur Vorschläge!
Verfasst am: 10.09.2019 [08:36]
IchWilma
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 53
Grill einfach das was du willst und wenn deine Freunde meinen sie brauchen unbedingt Fleisch, dann sollen sie ihr eigenes mitbringen. Ich selbst bin kein Vegetarier, aber wenn ich Fleisch kaufe, geh ich immer zum Metzger. Da weiß ich das alles regional ist und die Tiere gut gehalten wurden.
Aber man kann vieles ohne Fleisch machen, da hast du recht. Gemischtes Gemüse, gebackener Feta, leckere Salate. Schau mal online nach vegetarischen Rezepten zum Grillen. Da findest du bestimmt was.


--
Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.
Verfasst am: 12.09.2019 [10:41]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 54
Ich liebe Grillkäse und Grillkartoffeln aber auch Kartoffelsalat darf natürlich nicht fehlen! Dafür gibt es ja mittlerweile auch so viele vegetarische oder vegane Mayonaise optionen. Ich denke da werden sich tolle Rezepte finden lassen. Viel Erfolg!
Verfasst am: 13.09.2019 [11:10]
f.rose
Dabei seit: 13.09.2019
Beiträge: 2
Ich finde, jeder sollte entscheiden sollen, was man wo isst. Wenn deine Freunde UNBEDINGT Fleisch wollen, dann ist das okay. Sie sollen sich darum selbst kümmern und dann ist die Sache auch gegessen (;))

Ich esse sehr gerne gegrillte Melone mit Feta und Minze. Dazu etwas Balsamico und Salz und Pfeffer. Zackbumm. Fertig.

Sonst finde ich Gemüsespiesse sehr lecker oder aus Alu gefüllte Schiffchen mit Feta und Gemüse. Dazu Olivenöl, Knoblauch und Gewürze. Man kann auch so kleine Stationen aufbauen und jeden sein Schiffchen selber bauen lassen. Ist bei uns immer ein HIT.

LG!