Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Montmorency Kirsche bei Schlafstöhrungen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 24.02.2018 [02:04]
Envy
Themenersteller
Dabei seit: 24.02.2018
Beiträge: 1
Hallo,

ich arbeite im Schichtbetrieb und leide daher phasenweise an Schlafstöhrungen. Auch im Urlaub bleibe ich nicht verschont. Da ich gelesen habe, dass die Montmorencakirsche bei Schlafstöhrungen eingesetzt werden kann, wollte ich mich hier nun einmal nach Erfahrungen umhören. Kennt sich da jemand von Euch mit aus?

LG
Verfasst am: 24.02.2018 [23:23]
Maulbeere
Dabei seit: 29.10.2017
Beiträge: 14
Hallo,

also ich bin ziemlich davon überzeugt, dass Sauerkirschsaftkonzentrat aus der Montmorencykirsche abends getrunken einen erholsameren Schlaf - insbesondere den wichtigen Tiefschlaf - begünstigt. Die Wirkung beruht darauf, dass der Melatoninspiegel angehoben wird. Näheres können Sie hier nachlesen (inkl. Verweis auf Studien)
https://montmorency.de/schlafstoerungen/

Bei mir ist es so, dass ich ein kleines Baby habe, dass mich nachts nicht durchschlafen lässt. Umso wichtiger ist es für mich, dass ich die vergleichsweise wenige Schlafzeit effektiv nutzen kann. Ich merke, wenn ich diesen Saft trinkt, bin ich morgens erholter. Das berichten mir auch Kunden immer wieder (ich habe einen Onlineshop). Natürlich kann ich Ihnen nicht versprechen, dass der Saft bei Ihnen diese Wirkung haben wird, weil Schlafstörungen verschiedene Ursachen haben können. Aber, wenn Sie möchten, kann ich Ihnen gerne kostenlos - bzw. Sie zahlen lediglich die Versandkosten - eine Flasche zur Probe zukommen lassen. Dann können Sie selbst austesten, ob es Ihnen hilft...

Schreiben Sie mir gerne eine PM.

VlG
Anne

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.2018 um 23:23.]