Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Probleme mit dem Blutdruck durch falsche Ernährung?


Autor Nachricht
Verfasst am: 10.04.2017 [14:54]
Weihnachtsstern
Themenersteller
Dabei seit: 12.11.2016
Beiträge: 64
Hallo Leute,

seit einiger Zeit habe ich wieder vermehrt Probleme mit dem Blutdruck.
Mal wird mir schwarz vor Augen, mal habe ich aus heiterem Himmel Nasenbluten. Wenn ich dann mal beim Arzt bin, kann der immer nichts feststellen. Aber normal ist das doch nicht....

Habe auch das Gefühl, dass diese Probleme von meiner einseitigen Ernährung verursacht werden. Leider bin ich beruflich sehr angespannt und kommt zum Beispiel frühs nur dazu, mal ne Tasse Kaffee zu trinken. Abends gibts dann auch öfter mal Fertigessen...

Hat jemand ähnliche Probleme?
Verfasst am: 18.04.2017 [11:37]
HelgaRennt
Dabei seit: 10.02.2017
Beiträge: 33
Hey,

hört sich erstmal nach zu niedrigem Blutdruck an, nur das Nasenbluten passt da nicht so wirklich zu.
Ich würde einfach mal zu einem anderen Arzt gehen und schauen, was der so feststellen kann.
Niedriger Blutdruck ist, wenn er nicht zu niedrig ist, auch keine wirkliche Krankheit. Man muss einfach nur etwas mehr auf sich aufpassen. (www.blutdruckdaten.de/lexikon/niedriger-blutdruck.html)

Ich finde es allerdings etwas merkwürdig, dass du schon sagst, dass deine Probleme mit deinem Blutdruck von deiner schlechten Ernährung kommen?
Ich finde eine gesunde Ernährung kann man auch umsetzen, wenn man beruflich sehr eingespannt ist.
Es erfordert ein wenig Planung aber ich finde das ist keine Ausrede.
Du könntest dir Essen vorkochen oder Salat etc schon vorher schneiden und das Dressing nicht zu geben (dann wird alles schlaff).
So musst du morgens nichts machen und hast trotzdem ein ausgewogenes Essen auf der Arbeit.
Wenn du das schon von alleine merkst, dass deine Ernährung nicht die beste ist solltest du es wirklich versuchen.
Dann könnten sich deine Probleme mit deinem Blutdruck auch verbessern oder allgemein dein Befinden :)
Das mit dem Nasenbluten finde ich nach wie vor seltsam.
Frag doch auch mal nach einem Blutbild!


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.2017 um 11:38.]
Verfasst am: 13.06.2017 [16:27]
KonBa
Dabei seit: 04.05.2017
Beiträge: 23
Man kann sich gar nicht vorstellen, was man mit falscher Ernährung seinem Körper antut kann. Das geht meistens schon beim Frühstück los, das man zu wenig Ballaststoffe zu sich nimmt, und damit den Darm unter Druck setzt. Sprichwörtlich gesehen. Aufklärung durch z.B. einen Ernährungsberater würde hier vielen gut tun. Und viele kleine Wehwehchen beheben.