Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Veganes Baby


Autor Nachricht
Verfasst am: 22.09.2014 [21:22]
cylvi33
Themenersteller
Dabei seit: 25.07.2014
Beiträge: 1
Hallo, ich erziehe mein erstes Kind, bin ca 95% vegan, hatte einige Bluttests machen lassen, wonach mir nichts fehlt. Meine kleine Tochter entwickelt sich sehr gut meiner Meinung nach und sie ist froehlich und gesund. Ich stille noch und gebe langsam Frucht- und Gemuesebrei. Mein Mann isst Fleisch, Eier und Milchprodukte und sieht es als gefaehrlich an unser Baby vegan zu ernaehren. Ich habe ebenso viele andere Meinungen gehoert, die sagen es sei unratsam und unterstuetze nicht die kindliche Entwicklung. Ich bin dennoch skeptisch und denke dass es mithilfe von pfanzlichen Proteinen moeglich ist. Ich bitte um Hilfe zu diesem Thema. Danke.
Verfasst am: 23.02.2015 [01:28]
T.Jung
Dabei seit: 23.01.2015
Beiträge: 25
Man soll auf jeden Fall einen Kinderarzt um Rat bitten, bevor man selbst Entscheidungen trifft, die vielleicht schädlich für das Baby sein könnten.

LG
Verfasst am: 15.10.2015 [16:30]
frau schmidt
Dabei seit: 15.10.2015
Beiträge: 1
Hallo Cylvie, also ich ernähre mein Baby auch vegan und es entwickelt sich ganz wunderbar.
Ich selbst esse zwar meist vegetarisch und somit wurde es über das Stillen bis zum 9.Monat natürlich auch über mich mit ernährt aber danach war es nur noch vegan und jetzt ist es 14 Monate alt und kerngesund.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.2015 um 16:31.]
Verfasst am: 06.07.2016 [12:10]
Rainclaud
Dabei seit: 04.07.2016
Beiträge: 81
Ich würde da auch empfehlen einen Arzt zu Rate zu ziehen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dem Kind etwas fehlen könnte, also besser mit einem Arzt abklären und vieleicht auch bzgl. Ernährungstipps fragen!
Verfasst am: 04.08.2016 [14:23]
Britta1974
Dabei seit: 04.08.2016
Beiträge: 11
Vegane Ernährung ist schön, mache ich auch. Aber ich würde das niemals meinem Baby aufzwingen! Gehe bitte, wie meine Vorredner schon sagen, erstmal zu einem Arzt und lasse dich ausführlich beraten. Das kannst und solltest du nicht entscheiden, da dem Kind so viele wichtige Nährstoffe verloren gehen.

dont criticize what you cant understand.
Verfasst am: 28.08.2016 [12:29]
Marinitini
Dabei seit: 28.08.2016
Beiträge: 9
Hallo, hätte du jetzt gesagt, dass du deinem Kind auch keine Muttermilch gibst, dann hätte ich auch die Meinung vertreten, das das Gefährlich sein könnte. Doch gerade die Muttermilch ist sehr wichtig in der ersten Zeit und versorgt das Baby mit alledem, was es braucht. Wenn du dich vegan ernährst, dann wirst du dich sicher mit dem Thema auseinandergesetzt haben, was für Nährstoffe bei dir in defizite geraten könnten (z.b. Vitamin B12) Ich selbst bin vegetarier, aber esse jetzt auch nicht soo viele Produkte mit Milch. Doch bei einem Baby würde ich vielleicht wirklich noch eine ärztliche Meinung dazuholen. Grundsätzlich sollte das Baby mit Obst und Gemüsebrei und Muttermilch aber gut versorgt sein.
Verfasst am: 19.01.2021 [12:29]
Lisa Lutz
Dabei seit: 23.03.2020
Beiträge: 40
Hallo,
grundsätzlich benötigen Kinder einen andere Nährwertgehalt als Erwachsene. Darum ist es nicht ratsam die eigene Ernährung ohne Achtens dem Kind aufzusetzen.

Aber du hattest erwähnt, dass du keine weiterhin stillst und keine 100% Vegane Ernährung vorschreibst. Ich finde es zählt das Gleichgewicht zwischen eigenen Vorstellungen und empfohlenen Nahrungszunahme. Mittlerweile gibt es eine tolle Auswahl an gegangen/vegetarischen Babynahrung mit den wichtigsten Ballaststoffen und Nährwerten.

Kindererziehung und Kinderernährung gehen Hand in Hand und sollten von den Eltern geleitet werden. Dabei natürlich die moderen wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht außer Acht lassen.

Liebe Grüße :)
Verfasst am: 20.01.2021 [15:27]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 112
Ich finde es auch ein schwieriges Thema. Wenn du dich Vegan ernährst, ist das deine freie Entscheidung aber dein Kind hat die Möglichkeit nicht. Ja es kennt noch nicht anderes aber ich denke das gerade Baby eine soweit wie möglich ausgewogene Ernährung für Entwicklung und Wachstum brauchen.
Verfasst am: 26.01.2021 [18:00]
SaLa
Dabei seit: 26.01.2021
Beiträge: 6
Eine gesunde, vegane Ernährung ist auch für Babys und Kleinkinder möglich. Trotzdem solltest du, wie auch von einigen anderen hier erwähnt, mit deinem Kinderarzt Rücksprache halten, und am besten Fall in regelmäßigen Abständen mögliche Mängel untersuchen lassen. Wenn du das tust, und auch auf eine ausgewogene Ernährung achtest, sollte das eigentlich möglich sein
Verfasst am: 29.01.2021 [15:20]
Pusteblume89
Dabei seit: 26.01.2021
Beiträge: 9
Hi :)

Ich habe ein wenig recherchiert und einen sehr informativen Artikel über den Zusammenhang von veganer Ernährung und Eisen gefunden. Ich hoffe er hilft dir weiter bei deiner Frage.

https://www.eisensupplements.de/eisen-vegan/

Lg