Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Was kann ich denn noch essen mit Sodbrennen??


Autor Nachricht
Verfasst am: 25.08.2017 [09:42]
Miracutrixi
Themenersteller
Dabei seit: 18.11.2016
Beiträge: 87
Hallo,

ich leide seit einiger zeit unter Sodbrennen. Ich war schon beim Arzt, aber der konnte auch nichts tun außer mir sinnlose Placebo Tabletten zu verschreiben.
Vor allem nachts, nach dem Essen ist es schlimm.

Ein Glas Milch wird empfohlen, aber das macht es nur noch schlimmer. Ich trinke meistens nur noch Kamillentee. ich bin verzweifelt. Ich hätte einfach gern eine normale Mahlzeit und nicht immer diese Schmerzen.

Auch meine Zähne tun langsam weh.
Ich will jetzt erst mal eine Weile richtig schonend essen, damit sich mein Magen regeneriert.

Was sind die schonensten Lebensmittel?
Verfasst am: 27.08.2017 [15:48]
KathiKathi
Dabei seit: 19.06.2017
Beiträge: 44
"Miracutrixi" schrieb:

Hallo,

ich leide seit einiger zeit unter Sodbrennen. Ich war schon beim Arzt, aber der konnte auch nichts tun außer mir sinnlose Placebo Tabletten zu verschreiben.
Vor allem nachts, nach dem Essen ist es schlimm.

Ein Glas Milch wird empfohlen, aber das macht es nur noch schlimmer. Ich trinke meistens nur noch Kamillentee. ich bin verzweifelt. Ich hätte einfach gern eine normale Mahlzeit und nicht immer diese Schmerzen.

Auch meine Zähne tun langsam weh.
Ich will jetzt erst mal eine Weile richtig schonend essen, damit sich mein Magen regeneriert.

Was sind die schonensten Lebensmittel?


Milch: das hilft nicht bei allen leider...

Am besten ist es, wenn du eine Weile Schonkost isst: Kartoffeln, Bananen... sowas. Nicht zu heiß essen und nicht zu kalt, auf keinen Fall Kohlensäure, kein Bier oder Alkohol. Von Drogen gehe ich jetzt bei dir nicht aus.

Es gibt eine Reihe an Obsten, die du nicht essen solltest, ebenfalls ist bei Gemüse einiges zu beachten.

Obst: keine Zitrusfrüchte, Kirschen, Ananas, Kiwi.
Dafür Banane, Birne, Melone.

Manche sagen, dass man vermehrt Honig essen sollte, aber das kann so richtig nach hinten losgehen.

Auch frisches Brot und zu viel Salz solltest du meiden.

Nimm die Pille vom Arzt trotzdem weiter. Sie werden schon helfen, wenn sich die Magenschleimhaut erst mal wieder aufgebaut hat. Die muss sich komplett regenerieren.

Viel Erfolg!
Verfasst am: 31.08.2017 [13:15]
BellaAnna
Dabei seit: 30.08.2017
Beiträge: 19
Bei Sodbrennen hilft auch gut ein Glas frisch gepresster Karottensaft, Malventee, Ringblumenblütentee. Viel trinken ist sowieso gut. Nicht viel Fleisch essen, mehr Vollkorn. Was noch gut die Magensäure neutralisiert, ist stündlich einen halben grünen Apfel essen.

alles Gute!
Verfasst am: 11.09.2017 [10:50]
Svetlana1982
Dabei seit: 05.09.2017
Beiträge: 6
Versuch es mit Speise-Soda, bei mir hilft es.
Verfasst am: 29.10.2017 [22:13]
Maulbeere
Dabei seit: 29.10.2017
Beiträge: 14
Hallo,

ich kann den Tipp mit dem Speisesoda bestätigen. Das war meine Rettung während meiner Schwangerschaften. 1 TL in ein Glas Wasser, danach musste ich mehrfach Aufstoßen, was ein wenig lästig war aber das Sodbrennen war nach 5 Minuten schon weg! Kann ich nur empfehlen. Allerdings ist das natürlich nur Symptombekämpfung.

Es könnte sein, dass die Ursache für dein Sodbrennen, ein Mangel an Enzymen in deiner Ernährung ist.
Du hast zwei Möglichkeiten Abhilfe zu schaffen:

1) Iss vor jeder Mahlzeit Rohkost wie Salat oder auch eine Avocao, Möhre oder so, denn gekochtes Essen enthält keine Enzyme mehr (die werden über 42° C zerstört) und deshalb fehlen dem Körper diese bei der Verdauung
2) Es gibt auch Präparate, mit denen du Enzyme zuführen kannst. Ist auch einen Versuch wert. Z.B. hier: https://www.platinumeurope.biz/morina/product/2610e
Ich habe die immer vorrätig für den Notfall. Wenn es dir nicht helfen sollte, kannst du es zurückschicken und bekommst dein Geld zurück.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

Gute Besserung wünsche ich dir! :-)
Verfasst am: 03.11.2017 [09:54]
Trozzy
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 11
Alles , was den körper basisch macht. Also nichts mit Säure z.B. Keine Kohlensäure wie bei Cola oder ähnlichem z.B.
Verfasst am: 03.11.2017 [12:46]
Adina.w
Dabei seit: 03.11.2017
Beiträge: 8
Wie bereits Trozzy schon erwähnt, sich basisch zu ernähren. Wenn du starkes Sodbrennen hast, dann kauf dir Natronlauge, die gibt es in jeder Drogerie für wenige Euros.
Verfasst am: 03.02.2018 [12:28]
AylinAlper
Dabei seit: 31.01.2018
Beiträge: 41
oh du arme :/ Wünsch dir ne Gute Besserung.

~ Vollkornbrot
~ Vollkornreis/Nudeln
~ Kartoffeln
~ säurearmes Obst ( Bananen, Weintrauben, Erdbeeren)
~ Salate, bestimmtes Gemüse (Möhren, Gurke, Spinat)
~ fettarme Öle und Fette (Olivenöl, Rapsöl, Leinöl)
~ Getränke ohne Kohlensäure und Fruchtsäure (stilles Wasser, ungezuckerter Tee)
~ fettarmer Fisch- und Fleischwaren
~ fettarme Milch und Milchprodukte
~ getrocknete und tiefgefrorene Kräuter