Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Auf der Suche nach dem fehlenden Vitamin


Autor Nachricht
Verfasst am: 30.04.2021 [00:45]
JunkerMa80
Themenersteller
Dabei seit: 22.06.2018
Beiträge: 59
Ich ernähre mich schon lange vegetarisch. Und da ich mich in letzter Zeit immer wieder antriebslos fühle und müde werde vom Nichtstun, hat mir mein Partner vorgeschlagen, ich soll doch mal einen Vitamintest machen. Aber es gibt so viele. Weiß von euch jemand vielleicht, welcher am einfachsten funktioniert?
Verfasst am: 30.04.2021 [14:16]
Elefant
Dabei seit: 28.01.2019
Beiträge: 67
Oje, die Müdigkeit vom Nichtstun, die kenne ich. Ich habe neulich einen Test gemacht, nachdem mir meine Mutter gesagt hat, dass eigentlich im Körper nichts grundlos passiert. Wir sind nach langer Recherche über diese Webseite fündig geworden. Da hat man die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Testvarianten zu unterschiedlichen Preisen. Die einzelnen Tests werden gut erklärt und auch über die Symptome und deren Bedeutung findest du Infos.
Verfasst am: 03.05.2021 [10:09]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 134
Geh doch zum Arzt und lass dir dort einen Test machen oder gleich ein großes Blutbild erstellen. Es muss nicht unbedingt Vitaminmangel sein.
Verfasst am: 08.10.2021 [15:37]
kathchen1970
Dabei seit: 04.10.2021
Beiträge: 15
Geh zum Arzt. Nur ein Mediziner wird dir genau sagen können, was dir fehlt.
Verfasst am: 08.03.2022 [14:37]
sebbel
Dabei seit: 08.03.2022
Beiträge: 6
Als veganer oder auch vegetarier können eine vielzahl an Vitalstoffen im Mangelbereich sein so z.B. B12, Vitamin D, Zink und Eisen. Diese werden durch die Nahrung nur unzureichend aufgenommen und sollten daher einmal überprüft werden. Gerade ein Vitamin D3 Mangel kann die Symptome "Müdigkeit und Antriebslos" verstärken wie man einen Mangel hier erkennt:Vitamin D3 Mangel
Verfasst am: 03.05.2022 [12:26]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 270
Ich würde hier auch vorschlagen beim Arzt anzufragen. Die können dir meist gleich sagen was fehlt.
Verfasst am: 03.05.2022 [14:48]
CyntiaLoves
Dabei seit: 26.11.2019
Beiträge: 105
Ein großes Blutbild beim Arzt bringt sicherlich am meisten Aufschluss.