Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Sport im Alter


Autor Nachricht
Verfasst am: 09.11.2018 [10:07]
Spongeboober
Themenersteller
Dabei seit: 05.11.2018
Beiträge: 11
Hello meine Lieben!

Meine Mutter ist jetzt bereits 65 Jahre alt, möchte aber sehr gerne nun zum ersten Mal in ihrem Leben mit Sport beginnen.

Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps für mich, worauf ich sie hinweisen könnte?

Habe zwar schon auf der Website ein paar Infos geholt, bin aber noch unsicher.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.2018 um 10:07.]
Verfasst am: 14.11.2018 [21:27]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 204
Finde ich super das man auch im Alter Sport macht
Verfasst am: 27.12.2018 [23:44]
ZileD
Dabei seit: 07.04.2018
Beiträge: 169
Verfasst am: 28.12.2018 [22:55]
Adrienne
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 238
Bevor sie sich sportlich betätigen möchte, sollte sie sich vom Arzt durchschecken lassen, wichtig wenn man älter ist. Eine Möglichkeit wäre mit Qigong ( u.a. Zhineng Qigong ) zu beginnen. Diese Qigong Form bietet div. Übungen an, u.a. meditative, aber auch anspruchsvolle. Sollte aber in einem Kurs oder Seminar zunächst gelernt werden. Dann kann man zuhause,wenn man möchte, allein weiter üben. Viele Krankenkassen übernehmen anteilsmäßig, wenn die LehrerInnen bei den Kassen anerkannt sind, bis zu 2x jährlich die Kosten. Voraussetzung ist, dass man von insgesamt 10 Stunden, 8 x teilgenommen hat.

LG
Adrienne
Verfasst am: 11.09.2019 [10:37]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 120
Such mal nach Sportkursen für ältere Menschen. Da gibts bestimmt was.
Verfasst am: 19.12.2019 [13:00]
Iceman
Dabei seit: 19.12.2019
Beiträge: 9
Ich würde auch sagen, dass sie erstmal einen Arzt aufsuchen sollte. Aber sonst finde ich es eine prima Sache. Solange man sich fit genug fühlt, finde ich spielt Alter keine Rolle bei Sport. Es gibt natürlich auch Sportarten bzw. Sportkurse extra für Senioren. Kannst ja mal danach suchen.
Verfasst am: 06.01.2020 [15:08]
IchWilma
Dabei seit: 22.01.2019
Beiträge: 113
Das ist aber ganz schön hart, zu sagen, das mit 65 praktisch nichts mehr geht. Mit 65 gehört man doch längst nicht zu alten Eisen. Ich würde da vielleicht nicht mehr Poledance oder so machen Aber Schwimmen, Fahrrad fahren, Laufen ist da schon noch drin


--
Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.
Verfasst am: 23.04.2020 [15:25]
Haideatel9777
Dabei seit: 08.01.2019
Beiträge: 10
Hallo,

wie wäre es denn mit Golf?
Mein Vater und ich spielen seit ein paar Jahren zusammen Golf und es bekommt im ganz fantastisch.
Mit einer bezahlbaren Golfmitgliedschaft kann sich das auch jeder "gönnen".
Vielleicht wäre das etwas für dich.
Verfasst am: 29.04.2020 [08:40]
Hilde45
Dabei seit: 28.11.2019
Beiträge: 54
Ich denke auch, dassman mit 65 noch viel machen kann. Schwimmen ist in jedem Alter sehr empfehlenswert und geht auch nicht so sehr auf die Gelenke, wie andere Sportarten.
Aber auch ein Fitnessstudio ist nicht auszuschließen, sie kann je nach dem wie es ihr geht alles machen, aber die Mitarbeiter in Studio zeigen auch was man je nach Alter am besten machen kann oder machen sollte.

Ich bin auch schon etwas älter und gehe regelmäßig schwimmen und ins Fitnesstudio. Am Anfang war ich skeptisch, aber habe ich durch das Personal gut aufgehoben gefühlt.
Verfasst am: 12.05.2020 [15:48]
Arktikus
Dabei seit: 14.12.2018
Beiträge: 120
Hallo,
hast du schon was gefunden? Meine Mutter hat jetzt mit Yoga begonnen und ist ganz begeistert! Sie schwärmt von der neuen Beweglichkeit und den Möglichkeiten. Dazu hat sich jetzt mit gesunder Ernährung angefangen und auch ihre Worte sind jetzt sanfter und der Blick auf die Welt liebevoller! Yoga ist gut für Körper, Geist und Seele! ;-) Alles Liebe