Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema ohne neue Antworten

Arbeitszeiten als körperliche und psychische Belastungsprobe


Autor Nachricht
Verfasst am: 18.01.2019 [10:48]
Sebsi2
Themenersteller
Dabei seit: 20.02.2017
Beiträge: 60
Hi!

Mein Mann arbeitet sehr viel. Er ist in der IT Branche und hat sehr sehr viele Aufträge als Programmierer. Sein Chef will immer mehr Leistung und mir kommt er ein wenig geldgierig vor. Aber den Chef kann man nicht ändern. Der ist wie er ist. Mein Mann jedoch wird das nicht mehr lange aushalten. Er hat die letzten Tage so viel gearbeitet, dass er kaum mehr gerade aus schauen kann. Er arbeitet an manchen Tage, die letzten Tage war es so, 9-10 Stunden. Ich frage mich, ob das überhaupt zulässig ist, arbeitsrechtlich..
Die Arbeit am Bildschirm macht ihm auch zu Schaffen.. seine Augen werden immer schlechter.
Ich weiß nicht, wie ich ihm helfen kann.. das ist doch nicht gesund. Weder für seinen Körper, noch für seine Psyche.

Wie soll/kann ich ihm helfen?

LG
Verfasst am: 18.01.2019 [11:48]
Magdalenchen
Dabei seit: 21.07.2016
Beiträge: 79
Hey,

soweit ich weiß sind Ruhezeiten sogar gesetzlich geregelt und man hat sogar Anspruch auf Lärm- und Bildschirmpausen. Wenn dein Mann soviel am PC arbeitet, dann stehen ihm diese Pausen zu. Zwischen den zwei Arbeitsschichten sollten 11 Stunden liegen, dh dein Mann kommt gar nicht auf den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum an Ruhe. Das solltest du ihm mal zeigen: http://www.wirtschaftswissen.de/personal-arbeitsrecht/arbeitsgesetze/arbeitsvertrag/pausen-diese-pausenzeiten-und-ruhezeiten-stehen-ihren-mitarbeitern-zu/

- vielleicht beginnt er dann umzudenken. Seinem Chef kann er das auch gleich vorlegen.

Lieben Gruß