Herzlich willkommen im NATUR & HEILEN-Forum.
Weitere Informationen zur Nutzung des Forums finden Sie hier:



Forum

Suche im Forum:
Thema mit vielen Antworten

Fitnesstraining gegen Rückenschmerzen?


Autor Nachricht
Verfasst am: 25.11.2018 [21:13]
maria44
Dabei seit: 19.01.2015
Beiträge: 345
Gruß an dich :)

Wenn man Rückenschmerzen hat dann sollte man schauen, dass man langsam an die Sache ran geht.
Verschiedene Übungen kann man machen wenn man Rückenschmerzen hat.

Habe mir auch einige Sport Übungen angesehen und treibe auch regelmäßig Sport.

Man kann sich echt gut im Netz schlau machen und viele gute Übungen finden.
Verfasst am: 04.11.2020 [14:16]
Lisa Lutz
Dabei seit: 23.03.2020
Beiträge: 40
Hallo zusammen,

obwohl der Beitrag nun schon etwas älter ist, ist das Thema Fitness dennoch sehr relevant, vor allem in diesen Zeiten. Also vielleicht hilft mein Kommentar trotzdem den ein oder anderen :)

Deutschlandweit sind nun alle Fitness Studios geschlossen. Das beeinträchtigt sehr viele Leute, die hautsächlich an Fitnessgeräten trainieren. Ich finde beim Thema Fitness gibt es immer noch zu viele "Mythen". Hier kannst du alles über das Thema erfahren.


Im Endeffekt kommt es darauf an die Herz-Frequenz anzukurbeln. Dabei sollte man die Intensität auf das eigene Ausgangsniveau anpassen. Also bei untrainierten Menschen reicht oftmals ein "schneller" und langer Spaziergang, währen trainierte Menschen schon etwas mehr tun müssen.
Konstanz ist dabei natürlich ausschlaggebend.

Viel Erfolg :)
Verfasst am: 25.11.2020 [16:24]
naturepure
Dabei seit: 23.11.2020
Beiträge: 15
Ich würde eher leichte Übungen empfehlen. Yoga wäre wahrscheinlich so das beste dafür. Auch Pilates.
Im Internet (YouTube zum Beispiel) findet man auch bestimmt Übungen, die gezielt für den Rücken gedacht sind. Aber, wenn du dir unsicher bist, und bisher nichts geholfen hat, ist
vielleicht eine professionelle Beratung sinnvoll.

_________

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.2020 um 16:24.]

In der Natur findet man keine Melancholie.
Verfasst am: 30.12.2020 [02:58]
dorotheew
Dabei seit: 30.12.2020
Beiträge: 41
Das hört sich eigentlich nach einem guten Plan an
Verfasst am: 01.01.2020 [16:37]
heilerin94
Dabei seit: 30.12.2020
Beiträge: 10
Es dauert natürlich bis eine Wirkung einsetzt und die meisten Übungen sind ja wirklich dazu gedacht erstmal "anzufangen".

Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Yoga und Pilates gemacht. Dort hat es allerdings auch ungefähr drei Monate gedauert, bis ich wirklich körperliche Verbesserungen festgestellt habe.
Verfasst am: 01.06.2021 [11:05]
barnbey3
Dabei seit: 10.02.2020
Beiträge: 51
Hi! Ich habe mal gehört, dass solche http://der-gymnastikball.de/ Gymnastikbälle gut für den Rücken sein sollen. Damit kann man Übungen für den Rücken machen, aber auch einfach drauf sitzen. Also quasi als Stuhl Ersatz. Sowas könnte man ja austesten.
Verfasst am: 08.07.2021 [10:18]
Tatjana47
Dabei seit: 17.12.2019
Beiträge: 112
"Sebsi2" schrieb:

Hallöchen!

Mein Hausarzt hat mir den Tipp gegeben, Sportübungen zuhause zu machen um damit gegen meine Rückenschmerzen vorzugehen. Diese werden wohl durch eine schlechte Haltung und wenig Bewegung ausgelöst. Er hat mir letzte Woche einige Übungen gezeigt, aber ich verspüre noch keine Besserung.

Jetzt wollte ich wissen, ob es andere effektivere Übungen gibt oder ob ich dafür ins Fitnessstudio muss, um mich dort professionell beraten zu lassen. Ich komm nämlich zuhause noch gar nicht ins Schwitzen, obwohl ich jede Übung doch recht lange mache.




Naja also nach einer Woche kann man auch keine Wunder erwarten. Es dauert eben seine Zeit bis die Übungen auch wirken. Auch hat es weniger damit zu tun wie lange man eine Übung macht, als wie oft man diese wiederholt. Man kann sich auch Trainingsgeräte für Zuhause besorgen, um das Training zu intensivieren. Wir haben ein EMS Trainingsgerät das hilft auch ganz gut dabei die Übungen zu verstärken. Sonst kann man natürlich auch in ein Fitnessstudio gehen oder auch an Kursen teilnehmen. So führt man die Übungen auch richtig durch.